AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BruchpilotPep Guardiola schrottete vier Autos in vier Jahren

City-Trainer Pep Guardiola sorgt auf Englands Straßen für Aufsehen.

Zum aus der Haut fahren: Guardiola zerstörte bereits vier Autos
Zum aus der Haut fahren: Guardiola zerstörte bereits vier Autos © APA/AFP/OLI SCARFF
 

Pep Guardiola zählt zweifellos zu den besten Fußballtrainern der Welt, Autofahren dürfte hingegen keine Stärke des 48-Jährigen sein. Bereist vier Autos soll der Katalane seit seinem Amtsantritt bei Manchester City 2016 geschrottet haben. Einen Mercedes GLE, einen Range Rover, einen Bentley GTX700 sowie einen Mini Cooper soll Guardiola schon verbraucht haben. Wie die Autoren Lu Martin und Pol Ballus des Buches "Pep’s City: The Making of a Superteam" behaupten, seien seine Außenspiegel nie lange Teil seiner Autos.

Zudem habe der Startrainer schon einmal Benzin in seinen mit Range Rover gefüllt und einen Bentley ruiniert. Insgesamt soll Guardiola durch Unfälle schon einen Gesamtschaden von über einer Million Euro verursacht haben. Verletzt wurde der Spanier jedoch dabei noch nie, weniger Glück hatte dessen Schützling Sergio Agüero. Der Stürmer von den Sky Blues baute schon zwei Unfälle und fiel aufgrund der Folgen eines Zusammenstoßes mit einer Laterne verletzt aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren