Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VerletzungBangen um LASK-Stürmer Marko Raguz

Marko Raguz musste im Europa-League-Spiel in Antwerpen ausgetauscht werden und hat sich wohl eine Knieverletzung zugezogen.

LASK-Stürmer Marko Raguz musste in Antwerpen verletzt ausgetauscht werden
LASK-Stürmer Marko Raguz musste in Antwerpen verletzt ausgetauscht werden © GEPA pictures
 

Es geschah in der 38. Minute im Europa-League-Duell zwischen dem LASK und Royal Antwerpen: Marko Raguz, der Torjäger der Linzer, fiel nach einem Laufduell mit einem gegnerischen Spieler zu Boden, nachdem er sich kurz zuvor bei einem langen Schritt das Knie verdreht hatte - und griff sich prompt auf das Gelenk. Der 22-Jährige musste ausgetauscht werden, für ihn kam die Werder-Bremen-Leihgabe Johannes Eggestein ins Spiel.

Raguz wurde gestützt, als er unter Tränen vom Feld ging. Alles deutet auf eine Knieverletzung hin - eine genaue Diagnose wird es wohl erst am Freitag geben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren