AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BetrugsverdachtFan zeigt Schiedsrichter an

Beim Spiel zwischen Schalke und dem FC Bayern (0:3) übersah der Schiedsrichter zwei Handspiele. Auch der Videoreferee reagierte nicht. Jetzt folgte eine Anzeige eines Schalke-Fans.

Sane und Guido Burgstaller zeigten an: Handspiel" © AP
 

Ein Anhänger von Schalke 04 hat nach dem 0:3 gegen Bayern Schiedsrichter und Videoschiedsrichter der Partie angezeigt. Die Polizei geht der Sache nach. Vergeblich forderten die Schalker am Samstag im Heimspiel gegen Bayern (0:3) zwei Handelfmeter, Schiedsrichter Marco Fritz jedoch schaute sich beide Szenen nicht einmal in der Review-Area an. Jetzt muss sich sogar die Polizei damit befassen: Ein Schalke-Fan hat Fritz und dessen Videoassistenten Bastian Dankert wegen Betrugs angezeigt.

"Es gibt eine Anzeige gegen den Schiedsrichter und den Videoschiedsrichter", bestätigte eine Sprecherin der Polizei Gelsenkirchen dem SID: "Die Polizei ist verpflichtet, der Anzeige nachzugehen." Der Sachverhalt werde nun "zur Prüfung an die Staatsanwaltschaft gegeben".

Der FC Schalke reagierte humorvoll auf die Anzeige. "Also von uns war das keiner. Ehrenwort", schrieb der Klub auf Twitter. "Die  Ermittlungsergebnisse würden uns trotzdem sehr interessieren." Der Revierclub bot zudem mit einem Augenzwinkern an: "Eventuell hilfreich: Wir kennen Augenzeugen, die zur Tatzeit am #Tatort waren."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Rick Deckard
0
8
Lesenswert?

das wird ein Spaß...

dann werden die öster. Schiedsrichter jede Woche angezeigt...

Antworten
haumioh
4
7
Lesenswert?

und gleich eine Strafe ....

für den Hitlergruss - siehe Foto

Antworten
jan31
1
2
Lesenswert?

?

Falsche Hand für den Gruß

Antworten
Sicherheitsfachkraft
0
6
Lesenswert?

Das auch noch ..................

daher noch eine Strafe für den Schiedsrichter, nicht einmal die richtige Hand kennen! :-) :-) :-)

Antworten