Partnerschaft mit DAZNDie Women's Champions League läuft ab dieser Saison auf YouTube

Ab der kommenden Saison kann man sich die Spiele der Women's Champions League kostenfrei auf YouTube ansehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
-
Die Damen gibt es bald auf YouTube zu sehen. © AFP
 

DAZN hat sich Rechte für die Fußball-Champions-League der Frauen gesichert und zudem eine Partnerschaft mit YouTube geschlossen.

Der Vertrag mit der UEFA gilt nach Angaben der Unternehmen ab der Saison 2021/22 an für vier Spielzeiten.

Er ermöglicht eine weltweite Nutzung. Ausgenommen sind nach DAZN-Angaben der Nahe Osten, Nordafrika und China.

In den ersten beiden Jahren können laut Pressemitteilung 61 Spiele kostenfrei über den Youtube-Kanal von DAZN geschaut werden.

In den zwei Saisonen ab 2023 sind 19 Partien gratis sowie alle Spiele über den kostenpflichtigen Streaminganbieter zu sehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.