Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

3:2 gegen Real Donezk reicht fulminante erste Hälfte zum Sieg in Madrid

Real Madrid patzt zum Auftakt der UEFA Champions League. Die Madrilenen verschlafen gegen bissige Ukrainer die erste Spielhäfte und können im zweiten Durchgang nicht mehr den turn-around schaffen.

Am Ende jubelte Donzek in Madrid
Am Ende jubelte Donzek in Madrid © AFP
 

Drei Tage vor dem "Clasico" gegen den FC Barcelona hat der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid in der Champions League einen Fehlstart hingelegt. Am Mittwoch musste sich Real zu Hause gegen den ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk 2:3 geschlagen geben. Zur Halbzeit war die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane sogar 0:3 im Rückstand.

Der Franzose verzichtete auf den angeschlagenen Kapitän Sergio Ramos, Stützen wie Toni Kroos und Karim Benzema saßen zu Beginn nur auf der Bank. Tete (29. Minute), Raphael Varane (33./Eigentor) und Manor Solomon (42.) sorgten für die überraschend hohe Führung des ukrainischen Meisters.

Besonders der dritte Treffer war schön herausgespielt: Tete legte mit der Ferse für Solomon auf, der mit einem überlegten Schuss verwandelte. Die Treffer von Luka Modric (54.) und Vinicius Junior (59.) waren zu wenig für die Madrilenen.

Champions League, Ergebnisse vom Mittwoch

Gruppe A
Salzburg – Lok Moskau 2:2 (1:1)
FC Bayern – Atletico Madrid 4:0 (2:0)

Gruppe B
Real Madrid – Schachtar Donezk 2:3 (0:3)
Inter Mailand – Gladbach 2:2 (0:0)

Gruppe C
Manchester City – Porto 3:1 (1:1)
Olympiakos Piräus – Marseille 1:0 (0:0)

Gruppe D
Ajax Amsterdam – Liverpool 0:1 (0:1)
Midtjylland – Atalanta Bergamo 0:4 (0:3)

Der vermeintliche Ausgleich von Real in der Nachspielzeit wurde nach Video-Überprüfung wegen passivem Abseits aberkannt. Bereits am vergangenen Samstag hatte Madrid in der spanischen Liga mit 0:1 gegen Cadiz eine Heimniederlage kassiert. Am kommenden Samstag gastiert Real beim FC Barcelona.

Der FC Bayern feierte einen 4:0-Sieg gegen Atletico Madrid. Kingsley Coman (2), Leon Goretzka und Corentin Tolisso trafen für den überlegenen Titelverteidiger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.