AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Trainingslager in Österreich

Verdacht auf Wettbetrug bei Testspielen

Nicht einmal freundschaftliche Vorbereitungsspiele sind vom Verdacht auf Manipulationen sicher. Im Zillertal ermittelt die Staatsanwaltschaft jetzt nach einem Test des albanischen Klubs Teuta Durres gegen Austria Wien.

© Schlierner - Fotolia
 

Wie jeden Sommer so ist auch heuer Österreich wieder ein beliebtes Pflaster für internationale Fußballklubs. Ihm Rahmen der Saisonvorbereitung gibt es natürlich auch  Testspiele. Und bei einem solchen soll es jetzt Unregelmäßigkeiten gegeben haben.

Wie das Magazin "News" berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft Salzburg nach der 2:7-Niederlage des albanischen Klubs Teuta Durres im Tiroler Seeboden gegen die Wiener Austria. Spieler, Trainer und Funktionäre mussten sich den Fragen der Fahnder stellen. Dazu wurden Handys und Aufzeichnungen sichergestellt, deren Auswertung im Gange ist.

Österreichische Vereine (Teuta Durres testete auch gegen Ried) sollen in die mutmaßlichen Manipulationen aber nicht involviert sein. Albanien gilt dagegen als zentrale Figur im Sportbetrug. Erst kürzlich wurde Skenderbeu Korce wegen verbotener Spielabsprachen von der Champions League ausgeschlossen.

Kommentare (1)

Kommentieren
6ae159123888bc1bc6ab671489c097ab
0
3
Lesenswert?

Manche Fußballer

können durch Sportwetten mehr verdienen als durch ihre Fußballkünste.

Antworten