Salzburg - KAC 2:3 n. P. KAC-Sieg nach Kampf bei stark dezimierten Salzburgern

Es war eine bescheidene Vorstellung von verunsicherten Rotjacken in Salzburg, aber am Ende erlöste Matt Fraser sein Team mit dem entscheidenden Penalty.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
KAC-Keeper Sebastian Dahm zeigte eine hervorragende Leistung in Salzburg © GEPA pictures
 

Nach den zuletzt eher nicht berauschenden Vorstellungen bauten die Trainer Petri Matikainen und Assistenzcoach Juha Vuori die Sturmreihen zum Großteil um. Außer der Reihe Manuel und Stefan Geier und Fabian Hochegger haben die beiden Finnen alles geändert. Bei den Salzburgen fehlten aufgrund Erkrankungen und Verletzungen neun Leistungsträger. Der Kader wurde bei den Mozartstädtern mit Spielern aus dem Farmteam aufgefüllt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!