Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Livestreams KAC-Chef Pilloni hofft, dass die neuen Maßnahmen nicht die Klubs treffen werden

Sollten bei der Anzahl der Zuschauer in den Hallen eine weitere Reduktion erfolgen, wird der KAC die Heimspiele via Livestream anbieten.

KAC-Geschäftsführer Oliver Pilloni lobt die Fans in der Stadthalle © GEPA pictures
 

Die neuen Maßnahmen der österreichischen Regierung werden am Samstag bekannt gegeben, die Klubverantwortlichen der diversen österreichischen Ligen werden die Präsentation mit großer Aufmerksamkeit verfolgen. Anzunehmen ist, dass die bisher zugelassenen Zuschauerobergrenzen in den verschiedenen Ligen weiter eingeschränkt werden könnten. Davon betroffen wäre dann auch die ICE-Liga. "Noch sind 1000 Zuschauer bei uns in der Stadthalle erlaubt", sagt KAC-Generalmanager Oliver Pilloni.

Kommentare (1)
Kommentieren
Amadeus005
0
2
Lesenswert?

Es geht nur ohne Zuschauer

Ist leider so.