AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KAC-Chef Hellmuth Reichel"Der Verband gehört in Amateur- und Profiverband aufgesplittet"

Die graue Eminenz des KAC spricht über den Zustand der Liga, warum Pildner-Steinburg der richtige Präsident wäre, was Gönnerin Heidi Goess-Horten mit dem KAC vorhat und warum er für eine Aufsplittung des Eishockeyverbandes ist.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
KAC-Boss Hellmuth Reichel sieht den Klub in die richtige Richtung gehen © GEPA pictures
 

Hinter dem österreichischen Eishockey stehen viele Fragezeichen. Wie beurteilen Sie den aktuellen Zustand?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fortschritt
0
4
Lesenswert?

Aufsplitten

Bei einer Aufsplittung in eine Amateur- und Profilliga sollte man die Ref's nicht vergessen. Denn während die Spieler immer besser und schneller werden, bleiben die Schieries zurück. Klare Fehleinschätzungen bleiben bleiben ohne Konsequenzen. Profi-Ref's für Profi-Spieler ist die Lösung.

Antworten