Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

2:6 in Dornbirn99ers mit zweiter Niederlage in Folge

Die Dornbirn Bulldogs haben den sechsten Platz in der ICE Hockey League am Montagabend abgesichert. Die 99ers verlieren den Anschluss an die Top fünf.

© GEPA pictures
 

Die Dornbirn Bulldogs haben den sechsten Platz in der ICE Hockey League am Montagabend abgesichert. Die Vorarlberger feierten in einem Spiel der 13. Runde gegen die Graz99ers einen 6:2-Heimerfolg, gingen nach vier Niederlagen in Folge wieder einmal als Sieger vom Eis und bauten damit den Vorsprung auf die siebentplatzierten Steirer auf fünf Punkte aus.

William Rapuzzi mit einem Doppelpack (41., 51.), Kevin Macierzynski (50.) und Sam Antonitsch (51.) mit seinem zweiten Treffer führten im 31. Saisonspiel erst im Schlussabschnitt die Entscheidung herbei. Nach torlosen ersten 20 Minuten war es nach dem zweiten Drittel 2:2 gestanden. Die Grazer verloren ihr zweites Spiel en suite. Bei den Dornbirnern war der kanadische Neo-Stürmer Anthony Luciani noch nicht im Einsatz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren