Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz 99ers - Bratislava 5:499ers verteidigen nach frühem 0:2-Rückstand die Tabellenführung

Die Graz 99ers stehen nach einem 5:4-Heimerfolg gegen Bratislava weiterhin an der Tabellenspitze.

ICE HOCKEY - ICEHL, 99ers vs VSV
© GEPA pictures
 

Vor Spielbeginn

Die Graz 99ers wollen gegen die Bratislava Capitals ihre Serie von fünf siegreichen Spielen in Folge in der ICE Hockey League fortsetzen.

Nach den zuletzt positiv gestalteten Spielen lachen die Steirer mit 17 Zählern aus acht Partien vorübergehend sogar von der Tabellenspitze.

Die Slowaken hingegen liegen mit neun Punkten auf Rang acht, haben aber auch zwei Spiele weniger absolviert als die Grazer.

Graz 99ers - Bratislava: 1. Drittel

Das Spiel beginnt jedoch ganz zum Geschmack der Gäste. Keine zwei Minuten sind gespielt, da kommt Adam Lapsansky alleine vor Olivier Rodrigue zum Puck, schaut ihn geschickt aus und verwertet zur Führung.

Nur Sekunden später muss Mario Altmann wegen hohem Stock raus, Bratislava nutzt das Powerplay und erhöht in Person von Mitch Hults zum 2:0.

Doch die Grazer lassen sich nicht hängen, Anthony Cameranesi verkürzt in der sechsten Minute, in der siebten gleicht Samuel Fejes nach toller Vorarbeit von Dominik Grafenthin aus.

Graz 99ers - Bratislava: 2. Drittel

Das 2. Drittel dominieren die 99ers über weite Strecken. Besonders in der Anfangsphase sind die Grazer am Drücker, lassen ein einminütiges 5:3-Powerplay aber ungenutzt.

Gegen Ende des Drittels übernehmen dann zunehmend die Gäste das Kommando. Als alle jedoch schon von torlosen 20 Minuten ausgehen, schlagen die 99ers durch Parker MacKay im Powerplay zeitgleich mit der Drittelsirene zur erstmaligen Grazer Führung zu.

Graz 99ers - Bratislava: 3. Drittel

Im letzten Abschnitt unterläuft Oliver Setzinger gleich zu Beginn ein leichtsinniger Fehler, den Adam Bezak zum Ausgleich für Bratislava nutzt.

Nur kurze Zeit später stellt Grafenthin (45.) per Rebound aber wieder die alten Verhältnisse her.

MacKay besorgt für die 99ers in der 54. Minute nach tollem Forechecking die Zwei-Tore-Führung, Milos Bubela macht es 65 Sekunden vor Schluss nochmals spannend. Die 99ers zittern sich aber ins Finish und verteidigen somit bis auf Weiteres die Tabellenführung in der ICE Hockey League.

AUS! VORBEI! Unsere Graz99ers feiern den nächsten vollen Erfolg. Wir gewinnen gegen die Bratislava Capitals mit 5:4 und...

Gepostet von Graz99ers am Freitag, 13. November 2020

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.