AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VSV - 99ersMason: "Spieler haben die Bestrafung schon bekommen"

Trainer Doug Mason war nach der Niederlage gegen Innsbruck kritisch. Heute spielen seine 99ers auswärts bei den Adlern des VSV.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hängende Köpfe bei den 99ers nach dem Innsbruck-Spiel
Hängende Köpfe bei den 99ers nach dem Innsbruck-Spiel © GEPA pictures
 

Doug Mason wirkte nach der Niederlage seiner 99ers gegen Innsbruck enttäuscht, blieb aber ruhig. Er sprach von Ideen, die er hat, aber nicht in der Öffentlichkeit besprechen wolle. Für so etwas gebe es ja Einzelgespräche hinter verschlossenen Türen. „Die Spieler brauchen keine Bestrafung. Die bekamen sie schon nach dem Klagenfurt-Spiel“, sagte der Trainer: „Bei uns ist einfach zu viel Eigensinnigkeit auf dem Eis. Sie versuchen, schön zu spielen.“ So hat man den Gegnern zuletzt das Leben leicht gemacht. „Wir haben versucht, einen schönen Balletttanz zu machen, aber Ballerinas gewinnen kein Eishockeyspiel. Einige Spieler müssen den Kopf aus ihrem eigenen A.... ziehen.“ Ob ihnen das so schnell gelungen ist, wird sich schon heute ab 17.30 Uhr zeigen, wenn der VSV zum Tanz bittet. Dabei werden auch wieder zwei wichtige Spieler fehlen: Daniel Oberkofler und Karl „Kalle“ Johansson.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren