Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ÖEHV-Präsident Gernot Mittendorfer"Ich halte nichts davon, Dinge umzusetzen, bei denen es Verlierer gibt"

ÖEHV-Präsident Gernot Mittendorfer über seine erste Amtszeit, seine mögliche Wiederwahl, die Ist-Situation im heimischen Eishockey, seine Ziele – und wann es in Österreich wieder eine A-WM geben soll.

Gernot Mittendorfer strebt seine zweite Amtszeit als ÖEHV-Präsident an © Markus Traussnig
 

Herr Präsident, was motiviert Sie neuerlich, für das höchste Amt des Österreichischen Eishockeyverbandes zu kandidieren?
GERNOT MITTENDORFER: Wir haben eine ganz gute Bilanz in den letzten Jahren gehabt. Wir haben einiges bewegen können, einiges neu gemacht und sicher das eine oder andere sehr erfolgreich durchgeführt. Wir wollen diesen Weg weitergehen. Das Team, das sich nur auf einer Position verändert, ist hoch motiviert und wir glauben, in einer Zeit wie jetzt, dass wir unsere Erfahrungen einbringen können und dem österreichischen Eishockey weiter gute Dienste erweisen können.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren