Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Arnie" gratulierteHistorischer Meistertitel für die Steiermark

Die U16 der Eishockey-Akademie-Steiermark hat sich in zwei Spielen gegen die Vienna Capitals den österreichischen Titel gesichert.

Arnold Schwarzenegger gratulierte zum Titel © StEHV
 

So ein Tag, so wunderschön wie heute . . . Die Steiermark hat sich mit einem 4:1 im zweiten Spiel der "Best of Three"-Serie gegen die Vienna Capitals den österreichischen Meistertitel in der Klasse U16 gesichert. "Wir sind unglaublich stolz auf unsere Mannschaft", sagt der steirische Verbandschef Philipp Hofer, "es ist der erste Titel für die Akademie seit ihrer Gründung."

Es standen zwar nur die erlaubten 23 Spielerinnen und Spieler auf dem Matchbericht, doch insgesamt haben 42 steirischen Nachwuchscracks diesen Erfolg im Lauf der Saison möglich gemacht. "Nachdem die U15 aufgrund der Pandemie nicht wie geplant in der slowenischen Liga mitspielen konnte, haben wir die Mannschaften zusammengelegt", erklärt Hofer. Medaillen soll es aber auf jeden Fall für alle Spieler geben.

Vor den Augen von Doug Mason und Zdenek Vanek sowie 99ers-Manager Bernd Vollmann zeigten die Steirer im zweiten Finale auf. Obwohl sich die jungen Caps noch einmal verstärkt haben, drehte das Team von Coach Iztok Petelin ein 0:1 in ein 4:1. Am Vortag legten die Steirer mit einem 4:3 nach Penaltyschießen den Grundstein - Marc-Andre Putzhuber verwandelte den entscheidenden Penalty. Gefeiert wurde übrigens im Einheitslook, denn alle hatten sich vor dem Finale die Haare blondiert. Als einer der ersten (Online-)Gratulanten stellte sich sogar Arnold Schwarzenegger ein.

U16-ÖM

2. Spiel der Serie

Eishockey Akademie Steiermark – Vienna Capitals 4:1

(0:1, 2:0, 2:0)

Spieler auf dem Matchbericht: Marja Asako Linzbichler, Marc-Andre Putzhuber, Florian Angerbauer, Lukas Fassmann, Mathias Werkl, Lisa Schröfl, Florian Murg, Maximilian Schwarz, Richard Salmhofer, Paul Zink, Kilian David Quas, Laurin Lichtenegger, Maximilian Bärnthaler, Paul Reiner, Marius Gebhardt, Filip Matijevic, Benedikt Krainer, Phileas Lyssy, Tian Fris-Lorber, Luca Fasching

Keeper: Jaqueline Rabl, Ladislav Vrzal

Kommentare (1)
Kommentieren
bua
0
0
Lesenswert?

Gratulation

Herzliche Gratulation den Mädels und Jungs sowie dem Betreuerstab. Ihr habt Großartiges geleistet. Nur weiter so!