Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EishockeyEviva Espana! Geschichtsträchtiger Sieg des ATSE

Erstmals in der 73-jährigen Geschichte von ATSE Graz traf ein Spanier.

Der ATSE siegte gegen Peggau © KK
 

Der ATSE Graz hat in der Eishockey-Eliteliga, der höchsten rein steirischen Spielklasse, die Weiße Weste im dritten Spiel anbehalten. Die Grazer sicherten sich einen glatten 12:3-Sieg gegen die Peggauer Eisbären und rangieren somit auf dem zweiten Platz. In Führung liegen die Kängurus aus Kapfenberg. Der KSV hat mit einem 6:3 im Spitzenspiel gegen die Löwen aus Zeltweg ebenfalls den dritten Sieg im dritten Spiel gefeiert. 

Außergewöhnlich war beim Sieg des ATSE nicht nur die Höhe des Erfolgs, denn eigentlich erwischten die Eisbären mit einer 2:0-Führung nach drei Minuten den besseren Start. Doch die Grazer fanden ihren Rhythmus und erstmals in der 73-jährigen Geschichte des Klubs hat sich mit Jose Miguel Palomo Museros ein Spanier in die Torschützenliste eingetragen.

Eliteliga

KSV - Zeltweg 6:3 (2:0, 3:2, 1:1)
Zeltweg II - LE Kings 2:8 (0:3, 0:3, 2:2)
ATSE Graz - Eisbären Peggau 12:3 (2:3, 6:0, 4:0)

Bulls Weiz - Rattlesnakes Hart 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)

Eisbären Peggau - Frohnleiten Montag
17.15 Uhr. Frohnleiten Sportzentrum 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.