Schon vor wenigen Tagen machte das Gerücht die Runde, Ex-Skistar Marcel Hirscher könnte als Vorläufer die Streif nach unten rasen. Damals wurde das Gerücht von seinem Geschäftspartner Dominic Trischer heftig dementiert, offenbar eine Lüge. Denn nun scheint aber alles anders zu sein – und Hirscher ist doch auf der Streif im Einsatz.

Heute hat der Salzburger selbst diese Gerüchte angeheizt, postete er doch ein Foto von sich aus dem Starthaus der Streif – inkl. Nummer mit der Aufschrift „Vorläufer“. Von Hirscher-Partner Red Bull gab es dann prompt die Bestätigung – der Salzburger ist dabei. Und es gab auch ein Zitat: „Der sportliche Reiz, die Streif zu bezwingen, stand schon immer auf meiner Liste.“

Und Hirscher hat die Streif bezwungen. Mit Startnummer F5 schwang der achtfache Gesamtweltcup-Sieger im Ziel ab.

Marcel Hirscher ist mit Startnummer F5 im Ziel
Marcel Hirscher ist mit Startnummer F5 im Ziel
© kk

Näheres gibt es nicht – oder besser: in einigen Tagen auf der Website von Red Bull. Wenn Marketing, dann also richtig – und mit „Behind the Scenes“ und „ausführlichem Interview“ als Download.