Neuer KapitänGkezos: "Wir brauchen uns vor dem WAC nicht zu verstecken"

Der Grieche Kosmas Gkezos (28) führt die Austria als neuer Kapitän in die Bundesliga.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SOCCER - BL, St.Poelten vs A.Klagenfurt
© GEPA pictures
 

Sie führen den SK Austria Klagenfurt als neuer Kapitän in das Abenteuer Bundesliga, was bedeutet Ihnen dieses Amt?
Kosmas Gkezos: Es ist natürlich eine riesengroße Ehre für mich, die mir da von Spielern, Trainern und dem ganzen Klub zu Teil wird, diese Mannschaft anführen zu können. Ich bin sehr stolz, dass meine Mitspieler mich dafür ausgewählt haben. Ich trete immerhin in große Fußstapfen, meine Vorgänger, Markus Rusek und Sandro Zakany waren ganz große Persönlichkeiten, die dieser Mannschaft sehr viel geben konnten. Die Rolle will ich bestmöglich ausfüllen.

Kommentare (1)
Peterkarl Moscher
2
3
Lesenswert?

Viel Glück und Segen !!!

Viel Erfolg, einfach rausgehen und gewinnen, der WAC ist sicher Favorit aber die
werden sehr endtäuscht über den Griffner nach Hause fahren.