Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TSV HartbergWas bei Hartberg nach dem Abgang von Rajko Rep passiert

Mit Rajko Rep hat nach Florian Flecker und Bakary Nimaga der dritte Leistungsträger Hartberg verlassen. Die Prioritäten in der Kaderplanung der Hartberger verschieben sich deshalb aber nicht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© GEPA pictures
 

In Hartberg verabschiedete sich am Samstag der nächste Leistungsträger aus der Oststeiermark. Rajko Rep, seit dem Aufstieg in die Bundesliga fixer Bestandteil der Mannschaft, wechselt zum rumänischen Erstligisten Sepsi OSK. „Er hat mich am Freitag erstmals darüber informiert und dann ist es sehr schnell gegangen“, meinte Obmann Erich Korherr dazu. Am Freitag verließ er das Trainingslager in Schielleiten, gestern einigte er sich mit seinem neuen Klub.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.