AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Deutschland Komplettes Team von Hannover 96 in Quarantäne

Nachdem zwei Profis von Hannover 96 positiv auf den Coronavirus getestet wurden, schickt der Verein die komplette Mannschaft 14 Tage in Quarantäne. Der Klub beantragt eine Spielverlegung der nächsten beiden Spiele.

Hannover 96 muss pausieren
Hannover 96 muss pausieren © (c) APA/AFP/RONNY HARTMANN (RONNY HARTMANN)
 

Der Coronavirus hat nun endgültig den deutschen Profifußball erreicht. Nach dem beim Zweitligisten Hannover 96 zwei Profis positiv auf den Coronavirus getestet wurden, schickte der Verein seine komplette Mannschaft in häusliche Quarantäne. Diese Maßnahme ist vorläufig für die nächsten 14 Tage geplant.

Konkret handelt es sich bei den beiden Spielern um Timo Hübers und Jannes Horn. Alle anderen Spieler sind negativ getestet worden. Trotzdem wurden sie gemeinsam mit den Physiotherapeuten unter Quarantäne gestellt.

Der Trainingsbetrieb wird deshalb für die nächsten zwei Wochen ausgesetzt. Hannover will beim DFL nun so schnell wie möglich die Absetzung der beiden nächsten Spiele gegen Dresden und Osnabrück beantragen. "Ein direkter persönlicher Kontakt mit den Spielern in Quarantäne ist natürlich nicht möglich – dennoch werden wir alle anderen Möglichkeiten nutzen, unsere Profis bestmöglich zu versorgen und zu unterstützen. Die Situation ist für alle Beteiligten nicht leicht, trotzdem ist für alle völlig unstrittig, dass die Gesundheit an dieser Stelle Vorrang hat", sagte der sportliche Leiter Gerhard Zuber.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren