AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Max VerstappenHunderte Fans bei Showrun auf den Grazer Schloßberg

Das Warm-up für den Showrun auf den Grazer Schloßberg von Red Bull Racing im Vorfeld des Formel 1-Grand Prix von Österreich am Mittwoch in Graz fiel nicht nur warm, sonder heiß aus.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Max Verstappen
Max Verstappen © GEPA pictures
 

Ab 9.00 Uhr sammelten sich Fans von Max Verstappen am Karmeliterplatz und harrten in der Sonne aus, bis der Pilot von der "Streckenbegehung" zusammen mit Helmut Marko zurück war und Autogramme gab.

Kommentare (14)

Kommentieren
Bipo1505
5
10
Lesenswert?

Gute Aktion

Finde diese Aktion von Red Bull richtig lässig :) solche Aktionen sind für die Fans der Formel 1 super zum ansehen :)
Und die ganzen Kritiker..naja, was soll man sagen..Es gibt soviele andere Dinge, die dem Klimaschutz schaden, da kräht auch keiner, die richtig sinnlos sind..Aber naja, dem einen passt dies und das nicht, beim anderen ists wieder umgekehrt..Recht machen kann man es sowieso nie jedem, also von der her ;)

Antworten
Hieronymus01
11
7
Lesenswert?

Brot uns Spiele.

Mit Brot und Spiele kann man das Volk ruhig stellen und für dummverkaufen.

Antworten
joektn
16
19
Lesenswert?

Schwachsinn

Sowas hat in einer Innenstadt absolut gar nichts verloren.

Antworten
glashaus
2
3
Lesenswert?

Anschauungssache

ich meine Radfahrer oder Fußgänger haben zb. auch nichts auf der Straße verloren wenn es dafür vorgesehene Radwege oder Fußgängerwege gibt. Und dennoch tun sie's. Also Anschauungssache wie beim RB Boliden.

Antworten
stadtkater
1
1
Lesenswert?

Wieviel Schadstoffe

emittieren Fußgänger und Radfahrer im Vergleich zu einem Formel 1 Boliden?

Antworten
stadtkater
16
29
Lesenswert?

Alles für

unsere fossilen Dumpfbacken!

Antworten
glashaus
14
25
Lesenswert?

ein Spektackel

welches sich viele trotz brütender Hitze nicht entgehen lassen wollten. Und an alle Kritiker... wann startet ihr nächster Urlaub mit Flieger oder Kreuzfahrtschiff. Also sollte man immer vorher ein bisschen nachdenken ehe man gegen alles wettert.

Antworten
Pei
1
12
Lesenswert?

R

...Spektakel

Antworten
Mein Graz
13
8
Lesenswert?

@glashaus

Weder Flieger noch Schiff noch Auto.
Nerven sparen - Bahn fahren.

Antworten
wabra149a
15
17
Lesenswert?

Zu Ihrer Beruhigung:

Meinen nächsten Urlaub starte ich auch diesmal wieder mit Fahrrad und Bahn. Ich bin 60, lebe immer schon autofrei, denke also schon sehr lange "ein bisschen nach". Sollten Sie auch probieren!

Antworten
paulrandig
9
3
Lesenswert?

glashaus

Liebes glashaus, ich werfe nicht mit Steinen, wenn ich im - eh schon wissen - sitze.
Ich habe kein Auto, fahre rein öffentlich und mit dem Rad und eventuell in Fahrgemeinschaften. Ja, in den Urlaub fahre ich per Auto. In einem sparsamen Kombi in Fahrgemeinschaft, und das nicht sehr weit.
Ich bin kein alternativ-säuerlicher Spaßverderber, aber ich beobachte, wie Bilder und Images wirken (jaja, das heißt fast das Gleiche, hat aber im Deutschen unterschiedliche Bedeutungen).
Ich freue mich, wenn gute Ideen, etwa die einer klimaschonenderen Lebensweise von bestimmten Gesichtern medial transportiert und positiv aufgeladen werden. Genauso kritisch und betroffen darf ich demnach aber auch sein, wenn für eine veraltete Technik des letzten Jahrhunderts ein Spektakel veranstaltet und eine Geisteshaltung als positiv inszeniert wird, die uns nachweislich in des Teufels Küche gebracht hat.

Antworten
wabra149a
28
26
Lesenswert?

Ein unnötiges Spektakel

für einen nicht mehr zeitgemäßen "Sport".

Antworten
gRADsFan
25
29
Lesenswert?

Dümmer geht's nicht - und das bei dieser Hitze

erhält die ÖVP nun auch schon Geld von Redbull? Oder warum läuft der Hohensinner mit einer RB-Dose herum?

Antworten
schulzebaue
23
27
Lesenswert?

Gottseidank

habens in Graz noch keinen Klimanotstand ausgerufen, dann müßte man diese CO2 Schleudern aus der Stadt draussen halten.

Antworten