Eisgekühlte Gurkensuppe

Zutaten für 4 Personen

1 kg Feldgurken
1/8 kg Schalotten
1/4 l Schlagrahm
Öl
Zitronensaft
Koriander a. d. Mühle
Salz
einige Dillzweige
evtl. Sauerrahm
weißer Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

1. Die Gurken schälen und der Länge nach vierteln. Die Kerne wegschneiden. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Schalotten fein hacken und in etwas Öl anschwitzen. Die Gurkenstücke dazugeben, salzen und zugedeckt etwa eine Viertelstunde dünsten.

2. Mit dem Schneidstab des Handmixers pürieren. Den Schlagrahm dazugießen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Nochmals aufkochen. Auskühlen lassen. In eine Suppenterrine füllen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Kurz vor dem Servieren nochmals mit dem Pürierstab aufschlagen. Eventuell einen Klecks Sauerrahm daraufsetzen. Mit Dill bestreuen.

Wenn Sie die Suppe zu einem besonderen Anlass servieren möchten, können Sie Lachsscheiben als Einlage dazu reichen. Dazu 1 EL Crème fraîche mit etwas Zitronensaft cremig rühren. Gehacktes Dillkraut untermengen. Auf zwei Räucherlachsscheiben streichen. Diese aufrollen und in Scheibchen schneiden. In die Suppe legen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis