Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptZiegenkäse mit Oliven-Erdäpfeln

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ziegenkäse mit Oliven-Erdäpfeln
Ziegenkäse mit Oliven-Erdäpfeln (Symbolbild) © moerschy auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 27. Mai 2021

Ziegenkäse mit Oliven-Erdäpfeln

Für 4 Personen.

Zutaten:

1/4 kg Ziegenfrischkäse
30 dag Erdäpfel
2 TL Rosmarinnadeln
3 TL gehackter Thymian
10 dag dunkle Oliven
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Knoblauchzehen halbieren und die Förmchen (Durchmesser 7 cm) damit ausreiben. Mit Olivenöl fetten. Die Erdäpfel in kleine Würfel (1/2 cm groß) schneiden. Thymian und Rosmarin fein hacken. Die Schalotten und Oliven klein würfeln.

2. Etwas Olivenöl erhitzen. Erdäpfel, Schalotten, Oliven und Kräuter darin bei Mittelhitze braten, bis die Erdäpfel weich und goldbraun sind. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Den Ziegenfrischkäse in vier Stücke teilen. Den Boden der Förmchen damit bedecken. Salzen. Die Erdäpfel darauf verteilen.

4. Die Förmchen ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und etwa eine Viertelstunde überbacken. Das Gratin in den Förmchen servieren.

Anstelle von Rosmarin und Thymian können Sie auch Petersilie verwenden. Sie können auch klein geschnittene getrocknete Paradeiser mit den Erdäpfeln mitbraten.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis