Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptOliven-Schnecken

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Oliven-Schnecken
Oliven-Schnecken (Symbolbild) © Diapicard auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 25. Mai 2021

Oliven-Schnecken

Für 4 Personen.

Zutaten:

45 dag fertiger Blätterteig
10 dag schwarze Oliven
10 dag getrocknete Paradeiser in Öl
2 Schalotten
3 Knoblauchzehen
Olivenöl
10 dag junger Parmesan
2 TL frische Rosmarinnadeln
6 Thymianzweige
1 B. Petersilie
1 Dotter
Schlagrahm

Zubereitung:

1. Den Parmesan reiben. Die Rosmarinnadeln fein hacken. Die Thymianblättchen abrebeln. Die Petersilie klein schneiden. Das Olivenfleisch würfelig schneiden. Die Paradeiser gut abtropfen lassen und das Öl auffangen. Ebenfalls klein würfeln.

2. Schalotten und Knoblauch fein hacken. In Oliven- und Paradeisöl andünsten. Oliven, Paradeiser und Kräuter dazugeben und kurz durchschwenken.

3. Dotter mit 2 EL Schlagrahm verrühren. Den Blätterteig auflegen und mit der Hälfte der Dotter-Rahm-Masse bestreichen. Die Olivenpaste darauf verteilen. Den Parmesan darüberstreuen.

4. Den Teig wie einen Strudel einrollen. In fingerdicke Scheiben schneiden. Auf zwei mit Backpapier belegte Bleche setzen. Die Scheiben mit Schlagrahm bestreichen. Ins 180 Grad heiße Backrohr schieben und bei Umluft 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Noch würziger schmecken die Schnecken, wenn Sie nach zehn Minuten Backzeit noch etwas Parmesan über das Gebäck streuen..

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis