Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dagobert-RezeptSpargelpäckchen

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Spargelpäckchen
Spargelpäckchen (Symbolbild) © Innviertlerin auf Pixabay
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 13. Mai 2021

Spargelpäckchen

Für 4 Personen.

Zutaten:

1/2 kg weißer Spargel
1/4 kg grüner Spargel
1/2 kg heurige Erdäpfel
1 Packerl Erbsen, tiefgekühlt
1 B. junge Karotten
Zucker
Butter
1 B. Kerbel
zerlassene Butter
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Den Spargel putzen und in daumenlange Stücke schneiden. Dicke Stangen längs halbieren. Die weißen Spargelstücke in Salzwasser, dem etwas Butter und Zucker zugefügt wurden, drei Minuten kochen lassen, die grünen Stücke etwas kürzer.

2. Das Gemüse aus dem Topf heben, gut abtropfen lassen. Den Sud aufheben.

3. Die Karotten putzen. Je nach Größe ganz lassen, der Länge nach halbieren bzw. vierteln. Im Spargelsud kurz vorkochen. Den Sud nicht weggießen.

4. Die Erdäpfel schälen, je nach Größe ebenfalls der Länge nach vierteln bzw. achteln. In Salzwasser nicht ganz gar kochen. Die Erbsen nach Packungsvorschrift auftauen.

5. Vier Bögen Backpapier ausbreiten. Spargel, Erdäpfel, Karotten und Erbsen darauf verteilen. Etwas Butter und 3 bis 4 EL Spargelsud darüber träufeln, mit gehacktem Kerbel bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Das Backpapier gut verschließen. Auf ein Backblech setzen und im
190 Grad heißen Backrohr acht bis zehn Minuten backen. Die Päckchen auf Teller legen und erst bei Tisch öffnen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis