Erdbeermarmelade mit Rhabarber

Zutaten.

3/4 kg Erdbeeren
1/2 kg Rhabarber, geputzt
1/4 l Orangensaft frisch gepresst
1 EL Vanillezucker
1 Zitrone,
75 dag Gelierzucker, 2:1

Zubereitung

1. Die Erdbeeren klein schneiden. Ebenso den Rhabarber. Getrennt in zwei Glasschüsseln geben. Den Gelierzucker darauf verteilen. Ein bis zwei Stunden ziehen lassen. Den Zitronensaft auspressen.

2. Die Erdbeeren in ein Sieb geben. Den Saft auffangen. Erdbeersaft, Rhabarber mit Rhabarbersaft, Orangensaft und Vanillezucker aufkochen. Die Erdbeerstücke untermengen. Vier Minuten kochen lassen.
Zum Schluss den Zitronensaft untermengen.

Tipp: Wer will, kann noch etwas Himbeerlikör (etwa 4 cl) gegen Ende der Kochzeit unter die Marmelade mengen. Die Marmelade sofort in vorbereitete Gläser füllen. Diese verschließen und für einige Minuten „auf den Kopf“ stellen.

Tipp: Aus besonders schönen Erdbeeren können Sie Konfekt zubereiten. Dazu die Früchte in Zuckerglasur (Staubzucker mit etwas Zitronensaft verrühren) oder zerlassene Schokolade tauchen und zum Trocknen auf ein Pralinengitter setzen. Die getunkten Erdbeeren sollten innerhalb von ein bis zwei Tagen gegessen werden.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis