Profiteroles mit Erdbeerschlag

Zutaten.

15 dag Mehl
6 dag Butter
5 Eier
Salz
Staubzucker
Vanillezucker
1 EL Speisestärke
1/4 kg Erdbeeren
1/2 l Schlagrahm

Zubereitung.

1. Butter mit 1/4 l Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen. Mehl und Speisestärke dazugeben und unter ständigem Rühren so lange leicht kochen lassen, bis sich ein Knödel bildet. Den Topf von der Platte ziehen. Nach und nach die Eier unterrühren. Darauf achten, dass jedes Ei vollkommen mit dem Teig vermengt ist, bevor das nächste dazukommt.

2. Den ausgekühlten Teig in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen. Backtrennpapier auf ein Blech legen und zwölf Profiteroles darauf spritzen. Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und 15 bis 20 Minuten backen.

3. Die Erdbeeren waschen und putzen. Die Hälfte der Früchte vierteln, den Rest pürieren. Schlagobers mit etwas Vanillezucker steif schlagen. Das Erdbeerpüree unterheben.

4. Die ausgekühlten Profiteroles quer durchschneiden. Auf die unteren Hälften Erdbeerschlag geben und die Erdbeerviertel daraufsetzen. Mit der oberen Hälfte "zudecken". Mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis