Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 29. Jänner 2022

Maroniparfait

Für 4 Personen.

Zutaten:

30 dag geschälte, weich gekochte Maroni
1 Vanilleschote
1 dl Milch
2 EL Zucker
¼ l Schlagobers
Orangenlikör
1 Bio-Orange
Zartbitterschokolade

Zubereitung:

1. Die Maroni mit dem Pürierstab oder in der Küchenmaschine pürieren. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.

2. Vanillemark, Schote, Milch, Zucker und 1/8 l Schlagobers aufkochen, das Maronipüree dazugeben und gut verrühren. Auskühlen lassen. Die Vanilleschote entfernen.

3. Das restliche Obers steif schlagen. Unter das Maronipüree heben. Mit Orangenlikör abschmecken. Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Maronimasse einfüllen. Zugedeckt für mindestens vier Stunden (es können auch einige Tage sein) ins Tiefkühlgerät stellen.

4. Mithilfe eines Sparschälers Späne von der Schokolade hobeln. Mit einem Zestenreißer feine Streifen von der Orangenschale abschälen. Das Parfait auf eine Platte stürzen und mit Orangenzesten und Schokospänen garnieren. Sofort servieren.

Tipp: Sie können auch fertiges Maronipüree im Supermarkt kaufen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis