Dagobert-RezeptBrandteigkrapferl mit Vanilleobers

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Brandteigkrapferl
Brandteigkrapferl (Symbolbild) © Jordane Mathieu
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 13. März 2021

Brandteigkrapferl mit Vanilleobers

Zubereitungszeit ca. 30 min.
Backzeit ca. 30 min.

Zutaten:

1/8 l Wasser
1/8 l Milch
10 dag Butter
1 Prise Salz
20 dag gesiebtes Mehl
4 Eier
1 P. Vanillezucker
1/4 l Schlagrahm
2 TL Zucker
Schokoladesauce

Zubereitung:

1. Milch und Wasser mit Butter, Zucker und Salz aufkochen. Das Mehl in einem Schwung ins Wasser geben und mit einem Holzkochlöffel rühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst. In eine Schüssel geben. Die Eier nach und nach in den Teig einarbeiten.

2. Entweder mit Hilfe von zwei Löffeln kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen oder den Teig in einen Spritzsack füllen und kleine Kugeln auf das Papier spritzen.

Tipp: Geübte Bäckerinnen spritzen Osterhasen auf das Blech.

4. Ins 200 Grad heiße Backrohr schieben und zehn Minuten backen. Die Hitze auf 180 Grad reduzieren und je nach Größe des Gebäcks weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis der Teig außen leicht knusprig und innen noch weich ist.

5. Den Schlagrahm mit Vanillezucker steif schlagen. Die Brandteigkrapferl damit füllen. Eventuell noch etwas Schokoladesauce darüberträufeln.

Sie können das Gebäck auch mit glatt gerührtem Schokoladepudding füllen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier.

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis