Dagobert-RezeptKaffeekuchen

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kaffeekuchen
Kaffeekuchen (Symbolbild) © Henry Be
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 10. März 2021

Kaffeekuchen

Zubereitungszeit ca. 20 min.
Backzeit ca. 45 min.

Zutaten:

1/4 kg Schokolade (70 % Kakao)
20 dag Butter
4 Eier
5 dag Mehl
1 TL Backpulver
4 dag geschälte Mandeln
5 cl sehr starker Kaffee
Staubzucker
Zucker

Zubereitung:

1. Die Mandeln ohne Fett bei milder Hitze hellgelb rösten. Mahlen. Die Schokolade fein hacken. Mit der Butter bei sehr wenig Hitze oder im Wasserbad schmelzen lassen.

2. Eier und 10 dag Zucker schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver
versieben. Mit den Mandeln und dem Schoko-Butter-Gemisch nach und nach unter die Dottermasse mengen.

3. Eine mittelgroße Form mit Butter ausstreichen. Den Teig einfüllen. Ins 160 Grad heiße Backrohr schieben. Eine gute Dreiviertelstunde backen.

4. Den Kaffee mit Zucker süßen. Den Kuchen damit beträufeln. Den ausgekühlten Kuchen mit Staubzucker bestreuen.

Eventuell den Kuchen zuvor mit Schablonen (z.B. kleine Mokkatassen auf Karton zeichnen und ausschneiden) belegen, damit ein hübsches Muster entsteht.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier.

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis