Dagobert-RezeptMohnbuchteln

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mohnbuchteln
Mohnbuchteln (Symbolbild) © KK
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 4. Februar 2021

Mohnbuchteln

Zubereitungsdauer: 60 min.

Zutaten:
Für den Teig:

45 dag Mehl
2 dl lauwarme Milch
3 dag Germ
4 EL Zucker
1 P. Vanillezucker
3 Dotter
1 EL Rum
1 Prise Salz
Butter

Für die Fülle.
1/8 l Milch
4 dag Zucker
1 EL Honig
6 dag Biskotten
12 dag gemahlener Mohn
1 EL Rum
Butter zum Bestreichen

Zubereitung:

1. 5 dag Butter zerlassen. Die Germ zerbröseln und in der Milch auflösen. Mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, Dottern, Rum, Salz und Butter zu einem glatten Teig schlagen. Zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stunde gehen lassen.

2. Für die Mohnfülle die Biskotten zerbröseln. Milch, Zucker und Honig aufkochen. Den Mohn unterrühren. Aufkochen. Rum und Brösel untermengen. Vom Feuer ziehen.

3. Den Germteig durchkneten. Dünn (1/2 cm) ausrollen und 6 cm große Scheiben ausstechen. In die Mitte jeweils etwas Mohnfülle setzen. Den Teig über die Fülle schlagen.

4. Eine Rein mit Butter ausstreichen. Die Mohnbuchteln mit der Verschlussseite nach unten hineinsetzen. Zugedeckt gehen lassen. Mit Butter bestreichen und ins 180 Grad heiße Backrohr schieben. Etwa 35 bis 40 Minuten goldgelb backen.

5. Die Buchteln etwas abkühlen lassen. Aus der Rein heben und mit Staubzucker bestreuen. Mit Vanillesoße servieren.

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier.

Dagobert-Rezepte Foto © Spencer Davis