Blunzenkipferln

Zutaten für 4 Personen

1 Packung TK-Blätterteig
15 dag festere Blutwurst
5 dag Sauerkraut
1 Schalotte
Staubzucker
Butter
Schmalz
1 Ei
Milch
Kümmel
Petersilie
Salz
Pfeffer a.d. Mühle

Zubereitung

1. Das Sauerkraut gut ausdrücken und klein schneiden. Die Blutwurst schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte fein hacken und in wenig Schmalz andünsten. Wenig Staubzucker darüberstreuen. Sobald der Zucker Farbe bekommt, das Sauerkraut dazugeben.

2. Mit Kümmel, Pfeffer und wenn nötig mit etwas Salz würzen. Dünsten, bis alle Flüssigkeit eingekocht ist. In einer zweiten Pfanne die Blutwurstwürfel bei nicht zu starker Hitze anrösten. Mit gehackter Petersilie würzen.

3. Den aufgetauten Blätterteig ausrollen und in Dreiecke mit einer Seitenlänge von 12 cm schneiden. Sauerkraut und Blutwurst vermengen.
Auf jedes Teigstück 1 EL Fülle setzen. Den Teig zu Kipferln einrollen. Ei und Milch leicht verschlagen.

4. Die Kipferln damit bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Ins 220 Grad heiße Backrohr schieben und goldbraun backen. Das dauert etwa zwölf Minuten.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis