Hühnerleber mit Balsamico-Äpfeln

Zutaten für 2 Personen.

30 dag Hühnerleber
1 Schalotte
alter Balsamicoessig
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
1 bis 2 säuerliche Äpfel (ca. 20 dag)
1 EL Honig
2 EL brauner Zucker
Butter
Olivenöl

Zubereitung

1. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Dabei das Kerngehäuse entfernen. 1 EL Butter in einer Pfanne zerlassen. Zucker und Honig dazugeben.

2. Sobald der Zucker leicht zu karamellisieren beginnt, die Apfelwürfel dazugeben. Unter Rühren kurz dünsten – sie dürfen nicht so weich werden, dass sie zerfallen.

3. Die Äpfel mit 2 EL Balsamico beträufeln. Etwas einkochen lassen. Mit grob gemahlenem Pfeffer würzen. Zum Schluss noch 1 EL eiskalte Butter untermengen. Die Leber sorgfältig putzen und halbieren.

4. Die Schalotte in hauchdünne Scheiben schneiden. Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Schalotte kurz andünsten. Die Leber dazugeben und auf jeder Seite eine Minute braten.

5. 2 EL Balsamico darüber träufeln. Salzen und pfeffern. Leber und Apfelwürfel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sofort servieren. Geröstetes Weißbrot dazu reichen.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis