Kalbsleber auf Rucolasalat

Zutaten für 2 Personen.

10 dag Rucola
20 dag Kalbsleber
5 dag Schinkenspeck, in dünnen Scheiben
1 kleiner Apfel
8 Kirschparadeiser
2 EL Zitronensaft
1 milde Zwiebel
Weißweinessig
alter Balsamicoessig
Butter
Öl
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung.

1. Den Apfel schälen und in schmale Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit er nicht braun wird.

2. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Speck und Leber in schmale Streifen schneiden. Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Die Kirschparadeiser halbieren.

3. Aus 2 EL Essig, Salz, Pfeffer und 5 EL Olivenöl eine Vinaigrette rühren und über den Rucola gießen. Den Salat auf zwei Tellern anrichten. Die Kirschparadeiser daraufsetzen.

4. Etwas Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Apfelspalten darin anbraten. Mit einem Spritzer Balsamicoessig ablöschen.

5. Eine Mischung aus Öl und Butter erhitzen. Leber, Speck und Zwiebel darin unter ständigem Wenden drei bis vier Minuten anrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Apfelspalten und Leber auf dem Salat verteilen. Mit geröstetem Weißbrot servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis