Provenzalische Lammkeule

Zutaten für 4 Personen:

1 ausgelöste Lammkeule etwa 1,8 kg
5 Knoblauchzehen
1 TL getrockneter Thymian
1 TL getrockneter Rosmarin
1/2 B. frischer Thymian
4 Rosmarinzweige
1/4 l Lammfond
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1. Getrockneten Thymian und Rosmarin mit einigen Pfefferkörnern in den Mörser geben. Etwa 2 EL Olivenöl dazugießen und das Ganze gut zerstoßen. Die Lammkeule mit dem Gewürzöl innen und außen bestreichen. Zugedeckt zwei bis drei Stunden bei Zimmertemperatur marinieren lassen.

2. 2 Knoblauchzehen und frische Kräuter hacken. Das Fleisch innen und außen salzen. Die Kräuter-Knoblauch-Mischung auf der Fleischinnenseite verteilen. Die Keule mit Küchengarn binden. Olivenöl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten.

3. Mit Lammfond untergießen. Die restlichen halbierten Knoblauchzehen dazulegen. Aufkochen und ins 130 Grad heiße Backrohr schieben. Etwa 3 bis 3,5 Stunden braten. Mit einem Bratthermometer überprüfen, ob das Fleisch gar ist. Die Kerntemperatur sollte 75 Grad betragen. Die letzten zehn Minuten das Fleisch bei 200 Grad braten. Vor dem Aufschneiden zehn Minuten rasten lassen. Dazu passen Rosmarinerdäpfel.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Einen Überblick über unsere Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis