Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 13. Jänner 2022

Lammragout

Zutaten für 4 Personen

3/4 kg Lammschulter
1 Karotte
10 dag Sellerieknolle
2 Zwiebeln
1 Lauch
1 Petersilienwurzel
Paradeismark,
5 Knoblauchzehen
2 dl Rotwein
4 dl Kalbs- oder Lammfond
2 Rosmarinzweige
1/2 B. Thymian
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

1 Das Fleisch in gulaschgroße Würfel schneiden. Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel in kleine Würfel schneiden. Den Lauch in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls klein schneiden.

2. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch portionsweise anbraten, salzen und pfeffern. In einen schweren Kochtopf geben. Noch etwas Öl in die Pfanne geben. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Das Gemüse dazugeben und kurz mitrösten. Salzen und pfeffern. Ebenfalls in den Topf geben. Nun noch das Paradeismark in der Pfanne anrösten. Mit Rotwein ablöschen, einkochen lassen.

3. Den Fond dazugießen und den Bratensatz vom Pfannenboden lösen. Über das Fleisch gießen. Das Fleisch sollte knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Zugedeckt bei wenig Hitze je nach Fleischsorte 40-60 Minuten garen. Die letzten zehn Minuten Rosmarin und Thymian dazugeben.

4. Das Fleisch aus der Sauce heben. Die Sauce durch ein Sieb passieren. Das Fleisch wieder in die Sauce geben. Erhitzen und abschmecken.

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier:

Dagobert-Rezepte
© Spencer Davis