Dagobert-RezeptNudelauflauf

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nudelauflauf
Nudelauflauf (Symbolbild) © Sheri Silver
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 10. Februar 2021

Nudelauflauf

Für 4 Personen.

Zutaten:

30 dag Hörnchen (Nudeln)
4 einfache Hendlbrustfilets
1 Zwiebel
1 Karotte
2 Zucchini
1 B.Petersilie
15 dag gekochter Schinken
40 dag Paradeiser a. d. Dose
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
20 dag Emmentaler
Butter
1/8 kg Crème fraîche
Salz
Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung:

1. Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Knoblauch und Zwiebel hacken. Karotten und Zucchini grob reiben. Den Schinken in dünne Streifen schneiden.

2. Knoblauch in Öl andünsten. Die gehackten Paradeiser mit Saft dazugeben. Salzen und pfeffern. Zu einer sämigen Sauce einkochen lassen. Das dauert etwa 20 Minuten. Gegen Ende der Kochzeit die gehackte Petersilie untermengen.

3. Das Fleisch in Streifen schneiden. Salzen und pfeffern. In heißem Öl rundherum anbraten.Aus der Pfanne heben. Etwas Butter in die Pfanne geben. Die Zwiebeln andünsten. Karotten, Zucchini und Schinken dazugeben und anrösten. Würzen. Die Paradeissauce darübergießen. Fünf Minuten bei wenig Hitze weitergaren.

4. Nudeln, Fleisch, Paradeissauce und Crème fraîche vermengen. Abschmecken. In eine flache, gebutterte Form geben. Den Käse darüberstreuen. Butterflocken daraufsetzen. 20 Minuten bei 180 Grad überbacken.

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier.

Dagobert-Rezepte Foto © Spencer Davis