Dagobert-RezeptSaiblingsfilets mit Lachskruste

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fischfilet
Fischfilet (Symbolbild) © KK
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 9. März 2021

Saiblingsfilets mit Lachskruste

Für 4 Personen.

Zutaten:

4 Saiblingsfilets
15 dag Lachsfilet
3 dl Schlagrahm
1 Eiklar
Butter
Salz
weißer Pfeffer a. d. Mühle
1 Schalotte
Weißwein

Zubereitung:

1. Die Haut der Saiblingsfilets abziehen. Das Lachsfleisch sehr klein würfeln. Mit 1,5 dl Schlagrahm und Eiklar in eine Schüssel geben. Salzen und pfeffern. Im Tiefkühlschrank zehn Minuten anfrieren lassen.

Das ist deshalb wichtig, damit der pürierte Fisch eine angenehme Konsistenz bekommt und nicht schmierig wird. Anschließend fein pürieren und in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen.

2. Die Saiblingsfilets auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Die Lachsfarce auf die Filets spritzen.

3. In einer backrohrfesten Pfanne etwas Butter zerlassen. Die Saiblingsfilets bei wenig Hitze anbraten. Mit etwas Weißwein untergießen. Ins 180 Grad heiße Backrohr schieben und zehn Minuten überbacken.

4. Inzwischen die Schalotten fein hacken. In wenig Butter anschwitzen. Mit etwas Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Den Fond aus der Fischpfanne und den restlichen Schlagrahm dazugeben. Nochmals einkochen. Durch ein Sieb gießen. Saiblingfilet mit Sauce und Erdäpfeln servieren.

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier.

Dagobert Rezepte Foto © Spencer Davis