Dagobert-RezeptFischlasagne

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Fischlasagne
Fischlasagne (Symbolbild) © unsplash
 

Dagobert-Rezept gelesen in der Kleinen Zeitung am 3. Februar 2021

Fischlasagne

Für 4 Personen.

Zutaten:

80 dag Lachsforellenfilets
Zitronensaft
Paradeismark
ca. 80 dag geschälte Dosenparadeiser
1 B. Petersilie bzw. Basilikum
2 weiße Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
1 dl Schlagrahm
Butter
Olivenöl
Salz
Pfeffer a. d. Mühle
8 Lasagneblätter
8 dag Gouda
evtl. einige Kirschparadeiser.

Zubereitung:

1. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken. In etwas Olivenöl andünsten. 2 EL Paradeismark dazu geben und kurz mitrösten. Die grob gehackten Dosenparadeiser untermengen. Bei wenig Hitze eine Viertelstunde kochen. Salzen, pfeffern und das Obers einrühren.

2. Die Haut von den Filets schneiden. Die Filets in Stücke, die gut in eine Auflaufform passen, teilen. Die Filets mit wenig Zitronensaft beträufeln. Salzen und pfeffern. In etwas Olivenöl sehr kurz anbraten. Der Fisch sollte innen noch roh sein.

3. Petersilie bzw. Basilikumklein schneiden. Unter die Paradeissauce mengen. Abwechselnd Lasagneblätter, Paradeissauce und Fisch in eine Auflaufform schichten. Mit Paradeissauce abschließen. Wer will, kann nun noch einige in Scheiben geschnittene Kirschparadeiser darauf verteilen.

4. Mit dem frisch geriebenen Gouda bestreuen. Eventuell noch etwas zerlassene Butter über den Käse träufeln. Den Auflauf ins 180 Grad heiße Backrohr schieben und 25 bis 30 Minuten garen.

 

Wollen Sie noch weiter gustieren?

Hier finden Sie die anderen Dagobert-Rezepte aus der Kleinen Zeitung:

Überblick über Dagobert-Rezepte finden Sie hier.

Dagobert-Rezepte Foto © Spencer Davis