Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leichte SpracheHitze in Australien: Über 50 Busch-Brände

Die Temperaturen in einem Bundes-Staat Australiens sind auf über 40 Grad gestiegen. Durch den starken Wind hat sich Feuer schnell verbreitet, über 50 Busch-Brände wurden gemeldet.

© (c) AFP (HANDOUT)
 

Im australischen Bundes-Staat New South Wales mit der bekannten Stadt Sydney hat es mehrere Tage lang Temperaturen von über 40 Grad gegeben. Danach sind mehr als 50 Busch-Brände ausgebrochen. Dazu hat es auch noch starken Wind gegeben, wodurch die Feuer sich schneller verbreiten konnten.

Weiterhin hohe Gefahr

Die Nacht von Samstag auf Sonntag war die heißeste Nacht, die jemals in Sydney gemessen wurde. Inzwischen sind die Temperaturen ein bisschen niedriger, trotzdem ist das Risiko von Bränden sehr hoch. Mit extremen Wetter-Situationen muss aufgrund der Erd-Erwärmung in Australien in Zukunft stärker gerechnet werden.




Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.