Bei der Deutschen Bahn wird wieder gestreikt

Bei der Deutschen Bahn ist es am Montag in der Früh wieder zu einem Streik der Lokführer gekommen. Das bedeutet, dass viele Züge ausfallen und der Zugverkehr in einigen Teilen des Landes stillsteht. Der Streik hat auch Auswirkungen auf den Verkehr in Österreich. So können etwa einige Nachtzüge nicht nach Deutschland fahren. Der Streik soll bis Mittwoch dauern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/dpa
 

Bereits vor 2 Wochen hatte es einen Streik bei der Deutschen Bahn gegeben. Die Lokführer wollen höhere Löhne. Die Deutsche Bahn will aber nicht so viel zahlen. Deshalb wird nun wieder gestreikt.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!