Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

2.006 neue Corona-Fälle in Österreich an einem Tag

In den vergangenen 24 Stunden sind in Österreich am Mittwoch 2.006 neue Corona-Fälle hinzugekommen. Das ist das erste Mal seit fast 5 Wochen, dass wieder mehr als 2.000 Neu-Infektionen gemeldet wurden. Vor etwas mehr als 2 Wochen wurde der Lockdown gelockert. Am Montag will die Regierung nun über weitere Corona-Maßnahmen und Erleichterungen entscheiden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA
 

Gesundheits-Minister Rudolf Anschober bereiten die steigenden Zahlen der Infizierten aber Sorgen. Wenn die Zahlen noch mehr steigen, hält er Verschärfungen der Corona-Maßnahmen für notwendig. Er kann sich aber vorstellen, dass verschärfte Maßnahmen dann aber nur dort gelten, wo die Corona-Situation schlimmer wurde. Das bedeutet, dass die Maßnahmen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein könnten.

Erklärung: Lockdown

Lockdown ist ein englisches Wort. Bei einem Lockdown wird in einem Land oder in einer Region das wirtschaftliche und öffentliche Leben eingeschränkt. Dabei können Geschäfte, Schulen und Restaurants geschlossen werden. Es kann aber auch Ausgangssperren geben.




Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren