Laut Polizei hatte das Mädchen gespielt. Der Großvater sei mit dem Traktor langsam vorbeigefahren, als er plötzlich ein Rumpeln verspürt habe. Ein Notarzt konnte nur mehr den Tod des Kindes feststellen. Der 61-Jährige wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung im Straßenverkehr der Staatsanwaltschaft Krems angezeigt.