AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwei Überfälle nach Bankbesuchen in Linz binnen zwei Tagen

In der Linzer Innenstadt sind binnen zwei Tagen zwei Personen nach einem Bankbesuch bestohlen worden. Der erste Überfall ereignete sich am Freitagabend, eine Gruppe von mehreren Personen bedrohte einen 16-Jährigen und erbeutete 100 Euro. Samstagvormittag entriss ein Unbekannter einer 74-Jährigen eine Tasche mit ihrem Führerschein und Ausweisen, berichtete die Polizei.

 

Der 16-Jährige verließ am Freitag um 17.30 Uhr eine Bank in der Domgasse und wurde daraufhin von mehreren Personen verfolgt. Die Unbekannten sprachen das Opfer von hinten an, forderten es auf, Geld herauszugeben, denn ansonsten passiere etwas. Der Jugendliche drehte sich daraufhin um, legte 100 Euro auf den Boden und lief davon.

Der zweite Überfall ereignete sich am Samstagvormittag kurz nach 10.00 Uhr vor einem Bankinstitut auf der Landstraße. Als eine 74-jährige gehbehinderte Frau die Räumlichkeiten verlies, riss ihr ein Mann eine schwarze Ausweistasche aus der Hand und flüchtete in unbekannte Richtung. Der Täter war laut Opfer rund 40 Jahre alt. Für die Tätergruppe vom Freitagabend gibt es keine Beschreibung. Hinweise werden vom Dauerdienst des Stadtpolizeikommandos Linz unter der Telefonnummer 059133-45-3333 entgegengenommen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.