Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Das zerrissene Amerika. Eine Serie von Franz-Stefan Gady, Teil 6Das Trauma von 9/11

Wer eine Antwort auf die Frage bekommen will, wie es dem Außenseiter Donald Trump gelingen konnte, die republikanische Partei zu kapern, muss weit zurückgehen bis zu den Anschlägen vom 11. September 2001.

FILES-US-ATTACKS-9/11-FIFTEETH ANNIVERSARY
Die Attacke auf das World Trade Center in Manhattan - ein Bild, das wohl alle kennen © (c) APA/AFP/SETH MCALLISTER
 

Der Krieg im Irak war ein großer dicker Fehler,” wetterte Donald Trump im Februar 2016 im Republikanischen Vorwahlkampf in South Carolina. „Sie haben gelogen. Sie meinten, dass es dort Massenvernichtungswaffen gebe. Es gab aber keine! Und sie wussten, dass es dort keine gab!”

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

komi50
0
1
Lesenswert?

man braucht nur warten....

und irgendwann werden alle Verschwörungstheorien wahr..???

....oder zumindest ein Teil der sich ändernden historischen Wahrheiten....ein Hoch der unzensurierten Cyber/Internet/Media-Welt, welcher die raschere Wahrheitsfindung geschuldet ist und die Hintermänner-Lobbies und deren Tendenzen aufklärt......

Danke für den mutigen Artikel!!!!!!....der die Hintergründe der wachsende US-Deep-State-Weltbeherschungstendenzen verbunden mit skrupelloser Kriegstreiberei klar darstellt .