AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ibiza-VideoSkizzen zeigen Straches Verschwörungstheorien

Wer hat das Ibiza-Video beauftragt, bezahlt und für seine Verbreitung gesorgt? Diese Frage beschäfigt auch Heinz-Christian Strache, der am Donnerstag die Ziele seiner neuen Bewegung präsentierte.

Heinz-Christian Strache ortet schon "1000 Unterstützer" für seine DAÖ © APA
 

Noch immer laufen dazu die Ermittlungen der Soko Tape. Aber die Ermittler sind nicht die einzigen, die Akten anlegen: Auch der einstige FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache hortete umfangreiche Unterlagen, die bei der Durchsuchung seines Anwesens im Zuge der Casinos-Affäre beschlagnahmt wurden, wie die Tageszeitung "Der Standard" nun berichtet.

Kommentare (36)

Kommentieren
neuer mann
1
14
Lesenswert?

völlig egal ob verschwörung oder nicht:

straches reden und verhalten haben die regierung gesprengt.
seine äußerungen sind nicht entschuldbar - nicht auf der politischen ebene.
und: wie “daneben “ muss einer wie strache sein, der seine verantwortung leugnet und die schuld bei anderen sucht!?

Antworten
Civium
0
16
Lesenswert?

Wer braucht den noch???

Das ist wie Utopie oder Albtraum , oder wie ein Hurrikan der über uns hinweggezogen ist.
Zuerst Ibiza und dann Corona und er will BM der größten dieses Landes werden.
Alptraum geh vorbei!!

Antworten
lieschenmueller
3
9
Lesenswert?

Gut weg

-

Antworten
Pelikan22
0
0
Lesenswert?

Was verstehen Sie unter "gut weg"?

Ich hoffe Sie meinen dies "politisch" und nicht "persönlich"!

Antworten
shaba88
2
25
Lesenswert?

warum

bekommt der schon wieder Platz und Sprachrohr in den Medien, Titelblatt im news, wie peinlich ist das denn für Österreich... in D nicht denkbar.

Antworten
scionescio
3
27
Lesenswert?

Sehen wir es positiv: die Wahl in Wien wird repräsentativ zeigen, wie groß der Anteil an Hardcore-Vollid.o.en in Österreich ist ...

... und hoffen wir, dass es nicht für ein politisches Mandat reicht - leider befürchte ich, dass sich meine Hoffnung nicht erfüllen wird.

Antworten
zyni
1
15
Lesenswert?

Das Unfassbare wird, fürchte ich, passieren,

obwohl er sein Politikverständnis in Ibiza nachhaltig offenbart hat. Die Bewertung seiner Wähler kann man nur mehrfach unterstreichen. Dass er in die Politik will, versteht man. Dort kommt er wieder zu Geld. Unverständlich ist, dass er noch Wähler hat.

Antworten
Stadtkauz
1
12
Lesenswert?

Die Medien sind Strache dankbar

Die Corona-Berichte bringen kaum Neues und wenig Interessantes. Aber jetzt ist er wieder da. Und alle Medien, ohne Ausnahme, sind begierig diesen verabscheuungswürdigen Typ in ihren Schlagzeilen zu bringen. Ignoriert ihn, dann sind wir ihn endlich los!

Antworten
nussrebell
6
67
Lesenswert?

Die Ratten...

... kommen wieder aus Ihren Löchern... 🐁

Antworten
zyni
0
10
Lesenswert?

Bitte keine Ratten beleidigen und

mit manchen Menschen vergleichen😏. Ratten sind sehr soziale Lebewesen.

Antworten
netsurfer10
5
126
Lesenswert?

Traurig

Das traurige wird sein, er wird wieder zu seinen Stimmen kommen. Das zeigen schon allein die Rotstrichler zu untenstehenden Kommentaren. Es gibt halt leider immer noch Realitätsverweigerer, die von diesem selbsternannten Law and Ordermann, der jedem alles und allen jedes verspricht, verblendet sind. Am Ende steht aber ein sehr, sehr braun angehauchter, engstirniger Mensch, dem am liebsten eine Diktatur in seinem Sinne wäre.
Kahlenberg soll gesagt haben: Mann hat leider nur ein Leben lang Zeit klüger zu werden. Dies bezweifle ich bei ihm. Er macht gleich weiter wie vorher (siehe Verschwörung).
Eine Hoffnung bleibt aber, dass er wieder über sich selbst stolpert. Nur haben wir dann wieder die Suppe auszulöffeln, die uns er und seine Kumpane einbrocken werden.

Antworten
oekoLogisch
3
22
Lesenswert?

Ist der Strache

auch schon manisch depressiv nach dem Haider Jörgl?

Antworten
MoritzderKater
4
91
Lesenswert?

Zustimmung für jedes Wort!

Die Ewig-gestrigen und die jetzigen Verlierer der Corona-Krise, werden Zustimmung signalisieren und *jetzt erst recht* in seine
Richtung pilgern.
Womit haben wir das verdient?

Antworten
netsurfer10
2
68
Lesenswert?

Traurig

Hab ich vergessen:
abgegangen ist er mir nicht in diesen Zeiten, obwohl die vielen Berichte über und wegen dem Virus auch schon nervig sind.

Antworten
MoritzderKater
2
76
Lesenswert?

Kaum hat man den Corona-Schreck irgendwie intus,

..... und begibt gedanklich in eine hoffnungsvolle Strömung zum Guten, kommt die nächste Hiobsbotschaft, namens Strache.
Was mich an seiner Idee, in Wien zur Wahl anzutreten, so gar nicht fröhlich stimmt:
schon das Aufzählen seiner "guten, geplanten" Taten, erzeugt Schaudern.
Gegensteuern von bis zu einer Million Arbeitslosen, Notgeld für Arbeitslose in Kurzarbeit, Änderung des Insolvenzrechts,
*Hüter* der Verfassung !!!

Die Herbstwahlen werden im Ösi-Land und im Land der unbegrenzten Möglichkeiten recht interessant werden: hier und dort Kandidaten, denen (noch) nicht gelungen ist ihre Ansinnen durchzusetzen , der eine wollte die Republik verkaufen und der andere wollte sein Amerika *great again* machen. Mit 30 Millionen Arbeitslosen wird da wohl nix werden.

Antworten
CBP9
8
106
Lesenswert?

St.Ibiza

Wer auch immer dahinter steckt: DANKE ......👍👍👍 🏆🏅

Antworten
schmelzer131
5
111
Lesenswert?

Dicke Haut!

Einige Politiker haben eine so dicke Haut, das sie ohne Rückgrat
stehen können!
Eine sogenannte "IBIZAHAUT" schön "BRAUN"

Antworten
gb355
4
22
Lesenswert?

na ja..

.....das is guat!!!

Antworten
schmelzer131
1
21
Lesenswert?

@gb355

nit guat, eher traurig!

Antworten
b6f59ac9dcde3ccfd1b2869f43b2477
5
59
Lesenswert?

schön, dass wir

in einem Staat leben können, wo Personen, gegen die ein dringender Tatverdacht besteht, ohne Einschränkungen politisch tätig sein können, Personen, die in anderen Staaten alleine wegen der bisher bekannten Tatsachen schon ein Anklage wegen Hochverrat am Hals hätten.
Und zudem liefert und dieses schöne System auch noch, so die Wahlen in Wien programmgemäß stattfinden können, ein amtliche Zählung aller ...... in Wien.

Antworten
retepgolf
9
37
Lesenswert?

Warum werden vom Herrn Strache

immer so, sagen wir einmal „ganz spezielle“ Fotos veröffentlicht?

Der arme kann ja nicht immer so dreinschauen....

Antworten
Mein Graz
4
22
Lesenswert?

@retepgolf

Doch, er kann. Und noch ganz anders. Für die Veröffentlichung solcher Bilder sind die Redakteure allerdings zu nett.

Antworten
retepgolf
0
1
Lesenswert?

Komm,

viel doofer geht aber nimmer...

Antworten
ronny999
7
45
Lesenswert?

Verschwörung Freimaurer ja.

- ich habe immer gedacht diese Logen kümmern sich um intelligente Personen, welchen Ihnen gefährlich werden. Den Strache kann man ja mit Handyspiele und vielen Spesen ruhig stellen, und wenn er bockt, bekommt er eine Ibiza-Reise. Ihm geht es nunmehr um sein Leben auf Steuerzahlerkosten und wenn er in den Gemeinderat kommt, passt dies -dann wird er arbeitsloser Stadtrat mit vollen Bezügen - eine Spezialität der SPÖ!

Antworten
Nixalsverdruss
2
65
Lesenswert?

Grundsätzlich bin ich der Meinung ...

... man sollte nur maximal 12 Jahre ein politisches Amt begleiten dürfen - egal auf welcher Ebene!
So würde mehr Fluktuation in die Politikszene bringen, Seilschaften und Abhängigkeiten von Unternehmen würden vermieden und es würde keine hauptberuflichen Langzeitbürgermeister oder -abgeordnete mehr geben.
Und Strache wäre wieder Zahntechniker, oder so...

Antworten
ronny999
7
43
Lesenswert?

Zahntechniker

im Konkurs?

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 36