Lichtermeer in WienPolizei geht doch von bis zu 40.000 Teilnehmenden aus

Zwischen 38.000 und 40.000 Menschen gedachten am Sonntag unter dem Motto #YesWeCare in Wien der Corona-Toten. Das ergab eine genauere Schätzung durch die Wiener Polizei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Größe des Lichtermeers in Wien war für die Polizei schwer zu schätzen.
Die Größe des Lichtermeers in Wien war für die Polizei schwer zu schätzen. © LPD Wien
 

Das Lichtermeer #YesWeCare am Sonntag war doch größer als gedacht. Die Polizei geht nun davon aus, dass zwischen 38.000 und 40.000 Menschen am Sonntag der Toten der Corona Pandemie gedachten und dem Gesundheitspersonal ihren Respekt zollten. Das hat die Landespolizei Wien heute bekanntgegeben.

Kommentare (7)
Marcuskleine
0
11
Lesenswert?

Wahnsinn

Sehr schöne Aktion, das Lichtermeer!! Gedenken an die Covid-Toten und Unterstützung für die Pfleger!

Schubarsky
16
0
Lesenswert?

*hahahaha* ja warum denn nicht gleich "hunderttausende"?

...auf jeder Samstags-C-Demo sind mehr dabei. Aber die Medien schreiben & blöken ja brav und dienstbeflissen, was ihnen von den braven Anzeigenschaltern so vorgegeben wird.
Armselig...

hfg
17
4
Lesenswert?

Die haben aber

Lange gebraucht mit dem zählen, vermutlich haben sie sich ein paar mal verzählt. Ich habe mitgezählt es waren 40003 Teilnehmer für das Lichtermeer und 7 gegen die Impfpflicht;-))

melahide
9
2
Lesenswert?

Jo

Die Polizei zählt ja immer die Beine ab und dividiert dann durch zwei … das dauert

hfg
13
4
Lesenswert?

15 sind

Leider zu spät gekommen

VH7F
14
5
Lesenswert?

Bitte zählts noch einmal nach

und gibt es auch Luftfotos von der Polizei von den Impfpflichtgegnern? Kann man die auch bitte veröffentlichen?

ichbindermeinung
20
6
Lesenswert?

Abstimmung zu den 30jährigen EU-Coronasteuern machen bitte

die Österr. sollten einmal bitte würde- u. respektvoll darüber abstimmen dürfen, ob sie damit einverstanden sind, dass sie jetzt noch 30 Jahre lang über neue EU-Steuern in Summe 14 Milliarden, der im Wege der EU unter dem Titel Virushilfe verschenkten 390 Milliarden zahlen müssen; Und das obwohl die Österr. schon 3-4 Mrd./Jahr/brutto an die EU zahlen müssen u. auch noch die neue EU-Plastiksteuer u. die neuen EU-cO2Importzölle abliefern müssen