Warteschleife3G-Regeln am Arbeitsplatz kommen (noch) nicht am 15. Oktober

Die entsprechende Verordnung von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) sei noch in Abstimmung mit den anderen zuständigen Ministerien.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ CORONA: GRUeNER PASS / IMPFNACHWEIS / IMPFZERTIFIKAT / APP
© APA/HELMUT FOHRINGER
 

Die lang erwarteten 3G-Regeln am Arbeitsplatz werden nicht - wie erwartet - am Freitag in Kraft treten, sondern brauchen trotz einer längst vorliegenden Vereinbarung der Sozialpartner noch etwas länger.

Wie die Kleine Zeitung aus dem Gesundheitsministerium erfahren hat, ist der Entwurf einer entsprechenden Verordnung von Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) bereits erarbeitet, aber noch in Abstimmung "mit den zuständigen Ministerien".

"Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, werden detaillierte Informationen zu Regelungen und Fristen bekannt gegeben werden", so ein Sprecher Mücksteins.

Kommentare (16)
Schubarsky
1
2
Lesenswert?

Jajaja... die KLZ...

...wieder feste ma Trommeln für 3G und "Verschärfungen" allerorts.
Nun eine schon lange dauernde Kampagne für's Impfen wie seinerzeit bei der Gastro-Anti-Rauch-Hetze.
Unabhängig sieht anders aus!
Warum seid ihr diesmal so inkonsequent und trommelt nicht gleich für (überall) 1G (Impfpflicht)?

Kleine Zeitung
1
0
Lesenswert?

Antwort

Wir möchten an dieser Stelle anmerken, dass Unabhängigkeit und Objektivität für uns von großem Wert sind. Des weiteren möchten wir mit diesem Artikel über Neuerungen und Änderungen informieren.

Schubarsky
0
1
Lesenswert?

@KLZ...

...ja genau IOI

luffygc
2
11
Lesenswert?

Maskenregel

Im Gasthaus sitze ich ohne Maske, nach der „Idiotischen“ Registrierung, und beim Einkauf muss ich Maske tragen !! Verstehe wer will !!!Genauso ein Schmufu, wie die derzeitige Regierung !!

tiritomba21
10
18
Lesenswert?

und

Im Ausland werden wir eh nur mehr belächelt.

Inkonsequent bis zum GEHT NICHT MEHR!
Die Rute wird ins Fenster gestellt.
Leute in Quarantäne warten am 17. Tag noch immer auf ihren Bescheid!
Leere Drohungen-Leere Versprechungen.
vor 17 Monaten versprochener Bonus für Pflegepersonal steht wieder zur Diskussion
man weiß aber noch immer nicht, WEM die 500 Euro Bonus zustehen
obwohl man dies schon im August festgestellt hat!!!
usw.
Nicht mehr zum Aushalten.

ichbindermeinung
8
11
Lesenswert?

u. das gilt in allen 27 EU-Ländern

u. das wird dann wegen der EU-Gleichbehandlung in allen 27 EU-Ländern gleichermaßen gelten, oder werden die Bürger in Ö EUngleich behandelt, wie bei der monatelangen FFP2 Pflicht, die flächendeckend nur für die Bürger in Ö galt

owlet123
0
18
Lesenswert?

Seit wann gelten in allen 27 EU-Ländern...

...ausnahmslos dieselben Gesetze? EU-Gleichbehandlung bezieht sich doch darauf, dass bspw. ein Spanier in Österreich nicht anders behandelt werden darf wie die Einheimischen. Geldstrafen für z.B. zu schnell fahren sind ja auch nicht in allen 27 Ländern gleich hoch.

owlet123
7
27
Lesenswert?

3G am Arbeitsplatz

ist in vielen Firmen schon längst Realität, auch ohne offizielle Verordnung. Gekündigt hat zumindest bei uns deswegen noch niemand.

RonaldMessics
4
11
Lesenswert?

Gesetz hinkt...

...wegen politischer Scharmützel hinten nach. Trauriges Österreich. Wir sind alle in einer Art Geiselhaft politischer Institutionen. Aber wenn sie einen zuständigen Fragen, warum es noch dauert, dann kommt sicher als Antwort, dass noch eine genaue Prüfung aussteht. Und wenn dann das Gesetz verspätet beschlossen wird, und dann Lücken auftauchen, dann gibt es die Antwort. dass sich Situationen veränderten.

DavidgegenGoliath
53
31
Lesenswert?

Die 3 G Regel, ist verfassungswidrig

deshalb wird sie auch nicht kommen!

jaenner61
4
6
Lesenswert?

klein david

bitte begründen sie auch, warum das ihrer meinung so ist, bzw geben sie ihr wissen, das sie sich scheinbar auch als verfassungsjurist angeeignet haben an uns alle hier weiter!

DavidgegenGoliath
4
7
Lesenswert?

@jaenner

Warten sie auf die Entscheidung des Verfassungsgerichtes, dann werden sie die Begründung besser verstehen!

jaenner61
4
3
Lesenswert?

das heißt jetzt

sie haben wie immer keine ahnung, und produzieren hier wie immer nur heiße luft!

cleo99
16
17
Lesenswert?

Und Sie sind...

... Verfassungsjurist, dass Sie das sagen können?

ichsags
12
32
Lesenswert?

Ahh, der "Spezialist für eh alles" ...

... ist jetzt auch noch Verfassungsjurist

dude
14
38
Lesenswert?

Das Verhalten des Herrn Bundeskanzlers gestern...

... beim ZiB2 Interview war ja schon fast skurril! Als ihn Armin Wolf direkt auf die 3G-Regelung am Arbeitsplatz ab 15.10. angesprochen hat, benahm er sich richtig ertappt. "Das müsse er noch mit dem zuständigen Ministerium besprechen..." (Eher wohl mit dem Herrn Parteiobman!)

Naja ist ja nur eine kleine, unbedeutende, überhaupt nicht einschneidende Randverordnung, die morgen hätte inkraft treten sollen...