Schulklassen in QuarantäneUns beschleicht das Gefühl, das Schuljahr könnte so chaotisch ablaufen wie das letzte

Im Sommer hatte sich der Kanzler mit dem Slogan "Pandemie gemeistert" plakatieren lassen. Nur hält sich das Virus nicht an den Masterplan.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

So haben wir uns die Rückkehr zur Schule nach dem Urlaub nicht vorgestellt. In den ersten Tagen sind in Wien Lehrer, Schüler und Eltern mit widersprüchlichen Anweisungen zu den Tests traktiert worden. Bereits nach einer Woche sind 120 Klassen (von 11.000) in Quarantäne - Tendenz steigend. Am Montag brach in der Bundeshauptstadt die Alles-gurgelt-Plattform zusammen. Gleichzeitig steigen die Zahlen, in den Spitälern werden Kinderintensivbetten eingerichtet.

Kommentare (16)
neuernickname
0
3
Lesenswert?

"Gewisse Kreise erreicht man nicht mit Politikern, sondern mit Influencern."

Interessant, dass Michael Jungwirth bis heute noch nicht weiß, dass ein gewisser Herr KICKL Politiker im Hauptberuf ist.

Das sollte ein Journalist ja eigentlich wissen - die Parteiführer der Parlamentsparteien, sollte man wenigstens kennen.

Ich kenn die ja auch.

JohannHadl
0
4
Lesenswert?

Journalist macht einmal Vorschläge!

Immerhin Vorschläge, Influencer und Arnautovic, wenn auch nicht wirklich überzeugend, um es höflich zu formulieren.

Zooropa
1
6
Lesenswert?

So einfach ist das?

Schuld ist die Regierung und hier insbesondere und maßgeblich der Kanzler. Zumindest bei Herrn Jungwirth ist das eigentlich bei jedem Thema so.

Und statt den Bürgern ihre Verantwortung vor Augen zu halten, wird Impfverweigerung mit "Obrigkeitsgläubigkeit" entschuldigt.

Herr Jungwirth, Sie reden Etatismus, Kollektivismus und der Verantwortungslosigkeit des Individuums das Wort,

SoundofThunder
4
1
Lesenswert?

Pandemie gemeistert?

Und wie? Wenn man fragen darf? Ist sie schon vorbei? Hat das der Basti dem Virus auch schon gesagt?

Pelikan22
1
0
Lesenswert?

Wenn man hinter ihnen nachgeht ....

dann tritt man unweigerlich von einem Kuhfladen in den nächsten!

Pelikan22
1
3
Lesenswert?

Und sie Donnervogel ----

sagen das den Impfverweigerern. Wenns der BK sagt, verstehns die Leut nicht. Er ist zu "abgehoben und abstrakt"!

SoundofThunder
2
1
Lesenswert?

Und Sie Meeresvogel …

… haben etwas beizutragen? DEIN KURZIBUBI. hat via Plakate die Pandemie als beendet erklärt. Ziemlich voreilig(in OÖ wird ja gewählt). Die Betonschädeln die sich nicht impfen lassen kann man nur Herr werden wenn es Beschränkungen gibt nur für Ungeimpfte. Aber das traut sich DEIN Basti nicht.

Pelikan22
1
0
Lesenswert?

Ist das ein Wunder?

Wenn man so destruktiv argumentiert und alles schlecht redet, kann nichts weitergehen. Vorausgesetzt alle ziehen an einem Strang! Sie machens anders: Sie hängen sich an dem Strick auf!

voit60
3
4
Lesenswert?

Türkiser Maskenskandal in OÖ

wird medial tot geschwiegen. Da wird wohl erst nach der Wahl darüber berichtet.

Pelikan22
2
4
Lesenswert?

Woher hams die Information, Voit60?

Sind's vielleicht involviert bei der Insiderinformation?

pennitz1
1
6
Lesenswert?

Mich beschleicht hingegen

bei den Artikel des Herrn Jungwirth immer mehr das Gefühl, dass es ihm in erster Linie darum geht, geradezu manisch Negatives heraufzubeschwören, positive Entwicklungen - wenn überhaupt - nur am Rande zu erwähnen und jedenfalls kein gutes Haar an der Regierung zu lassen. Schade, dass sein Urlaub zu Ende gegangen ist.

kritik53
0
3
Lesenswert?

Leider

ist sein Urlaub vorbei, und der Hetzer darf wieder zuschlagen.

voit60
6
3
Lesenswert?

Für den pubertierenden Kanzler wäre es einmal gut,

wenn er endlich auf seine vielen unnötigen Sager verzichtet. 100.000 Tote, Licht am Ende des Tunnels, Sommer wie früher, Pandemie ist Privatsache usw. reichen.

Pelikan22
1
4
Lesenswert?

Eine Wohltat, was sie unter Demokratie verstehen!

Bei ihnen wärs auch besser, wenn sie ein wenig leiser treten würden! Wenn jemand in der Entwicklung etwas hintengeblieben ist, dann sie!

lucie24
0
2
Lesenswert?

Mimi

Mi.

Pelikan22
2
7
Lesenswert?

Nur keine Aufregung!

Ist ja nur die persönliche Meinung vom Herrn Jungwirth! Und die darf er wohl haben, oder?