Wie machen die das?80 Prozent Impfquote: Portugal und Spanien impfen uns was vor

Portugal ist Europas neuer Impf-Champion, auch Spanien schon auf Platz vier. Woran liegt es, dass Spanier und Portugiesen die Spritze wollen, während wir nur so mühsam vorankommen?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Portugal und Spanien impfen uns was vor
Portugal und Spanien impfen uns was vor © AP
 

Warum wollen in Portugal und Spanien alle die Anti-Covid-Spritze, während andere europäische Länder, wie etwa Österreich, Deutschland oder die Schweiz, nur mühsam vorankommen? 80 Prozent der portugiesischen Bevölkerung hat inzwischen den vollen Impfschutz, das ist nach Malta die zweithöchste Impfquote Europas.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (7)
deCamps
0
0
Lesenswert?

Einfach ausgedrückt.

.
Und was wir ja seit Jahrzehnten wissen und immer wieder feststellen konnten. Österreich hat schlicht und einfach "einen geringeren Gemeinsinn" als Menschen in anderen Länder und Gesellschaften. Bei manchen Details haben wir zwar die Nase vorn. Aber wie wir täglich sehen können, bei lebensnotwendigen Erfordernissen fehlt halt zeitweise der "Gemeinsinn". Es fehlt uns fallweise in einigen gesellschaftlichen Bereichen die Achtung und der Respekt vor unseren Mitmenschen.
.
Konklusion: Wir können immer wieder sehen, dass eine handvoll Menschen versucht ihre persönliche Meinung der Mehrheit aus Auge zu drücken.

blackpanther
7
43
Lesenswert?

Die haben keine FPÖ und keinen Kickl

die das Volk gegen die Impfung aufhetzen! Jeder Ungeimpfte sollte einen Tag in einer Intensivstation verbringen und dort mithelfen, das würde lehrreicher sein als Schwurbelvideos und telegram Kettenmails von Verschwörungstheoretikern.

beneathome
33
16
Lesenswert?

Gottseidank, dann

gibt es ja bald Länder ohne Pandemie und ohne Intensivbettenbelegung. Wenn das so funktioniert, dann lasse ich mich auch impfen. Wenn nicht, dann frage ich unsere Experten und Herrn Kurz, was sie hier treiben.

neuernickname
17
35
Lesenswert?

No Kickl no cry......

Simpel - no FPÖ - klappts mit den Impfungen

Hardy1
21
100
Lesenswert?

In Spanien und Portugal....

....gibt es halt keine abstruse Verschwörungs-Partei, deren Führer den bildungsfernen Schichten vermittelt, dass Bitterstoffe besser als Impfungen seien...

hfg
17
96
Lesenswert?

Natürlich ist der Egoismus

Nicht so stark ausgeprägt wie bei uns, dafür ist der Zusammenhalt, Offenheit und anscheinend auch die soziale Intelligenz größer wie bei uns.

isteinschoenerName
10
49
Lesenswert?

Und sie haben keine FPÖ

... die gegen Wissenschaft und Vernunft hetzt.