Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Delta-AnstiegReproduktionszahl so hoch wie seit Oktober nicht mehr

Der effektive Reproduktionsfaktor - jene Zahl, die angibt, wie viele Menschen ein Infizierter ansteckt - erreicht wieder besorgniserregende Werte. Nach mehr als drei Monaten unter dem kritischen Wert von 1, liegt er diese Woche wieder weit darüber.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Zahl der Ansteckungen ist mittlerweile auf dem Niveau vom vergangenen Herbst. © APA / Herbert Neubauer
 

Die hochansteckende Delta-Variante ist in Österreich angekommen. Mittlerweile sind rund 90 Prozent aller Neuinfektionen auf diese Mutation zurückzuführen. In diese Richtung geht auch die neue wöchentliche Berechnung der effektiven Reproduktionszahl durch die AGES. Diese Zahl gibt an, wie viele Menschen ein Infizierter ansteckt. Liegt dieser Wert unter 1, entspannt sich die Lage, liegt er darüber, besteht exponentielles Wachstum.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ichbindermeinung
1
2
Lesenswert?

Lockdown wegen der Glaubwürdigkeit

Wenn es so dramatisch ist, wie es oben geschrieben steht, dann wird man wegen der Glaubwürdigkeit des Geschrieben gleich einen lockdown verordnen müssen....

mahue
2
5
Lesenswert?

Manfred Hütter: werte Poster

Die Zählmethode ist nicht relevant, sondern nur die Vernunft und Unvernunft von uns. Steigen Infektionszahlen haben ausschließlich wir Bürger was falsch gemacht. Nicht den "Schwarzen Peter" sondern Nachdenken, "wie verhalte ich mich selber" um das zu beenden.

UHBP
3
3
Lesenswert?

@ma..

Wenn der Basti sagt: "jetzt sperren wir die Diskos auf. Jetzt seit ihr dran", dann ist das für die Türkisen OK. Wenn die Jugendlichen dann hingehen, sind sie natürlich selber schuld.
So einfach ist das, für die einfachen, weil politische Verantwortung hat nur die Opposition. :-))

mahue
2
8
Lesenswert?

Manfred Hütter: UHBP

Mein großer Sohn 2x geimpft (war im März 18) hat nach einem kurzen Besuch einer Disko erzählt, da geh ich nicht mehr hin. Warten wir auch die ersten Reiserückkehrer ab. Bin Sommer und Wintersportler und beide Söhne, aber bei Lawinengefahr mach ich keine Skitour, oder köpfel in unbekanntes Wasser. Sagt mir der Verstand. Da braucht es keine Freigabe eines Politikers, wie jetzt bei Corona. Und viele Bekannte berichten mir auch, nichts wird, speziell in Lokalen wo sich Jugendliche aufhalten, geprüft. Wünsch Ihnen noch einen schönen Sommer, das Parlament hat jetzt Sommerpause, Besserwisser sollten auch mal eine Auszeit nehmen "zum Nachdenken".

gehtso
3
2
Lesenswert?

die Berichterstattung

über Corona ist schon interessant. Zuerst war die Auslastung des Gesundheitssystems das Kriterium, dann die absolute Zahl an positiv getesteten (ohne die Anzahl der Tests in Relation zu stelln), dann die 7-Tage Inzidenz, jetzt wieder die Neuinfektionen- diesmal nach Alter zugeordnet und vor allem jetzt wieder wichtig- der Reproduktionsfaktor!
Und ganz seltsam - während der EM sind trotz der vielen Massenanalmmlungen kaum Neuinfektionen hinzugekommen - ist also wirklich die Nachtgastronomie schuld?

Politisch_Unkorrekter
25
12
Lesenswert?

Mit einem Wort:

Die Impferei war "für die Würschte" ((c) Dietmar Kühbauer).

derschwarze
4
39
Lesenswert?

Vielleicht ist es angebracht die Kirche im Dorf

zu belassen. Jene die sich nicht impfen lassen, sind in Kenntnis der Konsequenzen. Die, die geimpft sind, sehen der Deltavariante relativ gelassen entgegen. Also, wo liegt der Stress.

waggef
10
17
Lesenswert?

Sehe ich auch so!

Bin voll immunisiert, mir können alle Maßnahmen egal sein, ich genieße meine Freiheit, meinen Urlaub, mein Leben! Delta kann mich mal!! Wer sich jetzt über meinen Kommentar aufregt - lasst euch impfen, dann ist alles paletti!! So einfach ist das!!!!

Lodengrün
6
0
Lesenswert?

Eine Freundin

dachte das auch. Hatte im Vorjahr im März Covid, jetzt mit beiden Stichen nochmals. Gleiche Symptome, nur Schnelldurchlauf. Aber lassen Sie nur die Sau raus vielleicht schnappen Sie dann wie meine Freundin nach 20 Schritten nach Luft als wäre das der letzte Seufzer. Und Egoist wie Sie offensichtlich sind denken Sie keine Minute an Mitmenschen denen sie das Virus übertragen könnten. Frei nach Kanzler Kurz. Für Sie ist die Pandemie Geschichte.

carlottina22
9
26
Lesenswert?

Runterkommen.

Tatsache ist: Delta ist angekommen. Tatsache ist: Die Infektionszahlen werden steigen. Aber: Die jungen Erwachsenen, die sich jetzt infizieren, haben bis auf wenige Ausnahmen gute Chancen, dies ziemlich unbeschadet zu überstehen. Die vulnerablen Gruppen sind zu einem guten Prozentsatz vor schweren Verläufen geschützt. Es wird immer wieder Ausnahmen geben, das ist bei allen Krankheiten der Fall.
Dennoch, die Nachtgastronomie bleibt ein wunder Punkt, daher ist hier die Vorgabe Impfung oder PCR-Test zu begrüßen.
Und für alle, die immunisiert sind: Weiter aufpassen und wenn man davon ausgehen kann, Kontakt zu ungeschützten Menschen zu haben, vorher ein Test. Und so kann auch der Sommer, der halt noch nicht völlig unbeschwert ist, genossen werden.

schulzebaue
22
18
Lesenswert?

Und die

Panikmache geht weiter.

Ich bitte mal um einen Bericht inwiefern Hospitalisierungen und Todeszahlen zB in England ansteigen.

Aber das lässt sich halt nicht verkaufen.

derschwarze
2
13
Lesenswert?

Man sollte die Entwicklung ganz cool beurteilen, jene

die geimpft sind, haben ja weniger Stress. Jene die sich nicht impfen lassen, kennen die Konsequenzen. Damit ist alles klar.

Stony8762
1
3
Lesenswert?

schulze

Kaum steigen die Zahlen, geht euer Gehetze wieder los! Ihr könnt euren Restmüll auf FPÖ-TV posten, wo er hingehört!

Stony8762
0
2
Lesenswert?

schulze

Die Ka... beginnt immer mehr zu dampfen und ihr Obergescheiten kapiert es WIEDER nicht! Ihr könnt nichts anderes als hetzen! Anscheinend entspricht das eurem Denkvermögen! Sorry, Schulze, aber mir reicht es mit euch!!!

KleineZeitung
10
16
Lesenswert?

Zahlen

Wir wollen keine Panik verbreiten, nichts liegt uns ferner. Jedoch berichten wir über Fakten und Tatsachen - und dies objektiv und sachlich.
Hier haben wir etwa auch einen Faktencheck über die Delta-Variante veröffentlicht:
https://www.kleinezeitung.at/international/corona/5999202/Faktencheck-zum-DeltaVirus_Trifft-die-DeltaVariante-vor-allem-die
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

Stony8762
1
4
Lesenswert?

Liebe KLZ

Für Fakten, Tatsachen, Objektivität und Sachlichkeit sind diese Typen nicht zu haben!

Stony8762
3
3
Lesenswert?

Liebe KLZ

Glauben Sie im Ernst, dass sich diese Hetzer für Fakten und Tatsachen interessieren?

SoundofThunder
4
9
Lesenswert?

😏

Solche Zahlen obwohl wir uns nicht mehr testen lassen? Wie kann das sein?😏

menatwork
32
35
Lesenswert?

Statistiken darf man sich nicht von Journalisten deuteln lassen

denn wenn die AGES selbst drauf hinweist, dass das Rauschen im Walde ist, weil bei einer derart geringen Fallzahlen überwiegend gar keine seriöse Ableitung möglich ist, dann sollte man das auch genauso zur Kenntnis nehmen: Diese Zahlen sagen nichts, es ist eine mathematische Spielerei.

Korrekterweise muss man dazusagen, dass die AGES es auch unterlassen sollte, Zahlen ohne echte Relevanz überhaupt auf den Schlagzeilenmarkt zu werfen.

samro
33
23
Lesenswert?

gering?

wo ists gering?

ich liebe menschen die am mond leben.

samro
10
7
Lesenswert?

wenn man unter

einem kommentar schreibt beyiehen sich antworten auf den kommentar.
wenn man einen eigenen schreibt dann auf den artikel.
manchmal eroeffnen sich welten glaube ich.

UHBP
10
15
Lesenswert?

@sam...

Hast wieder den Artikel nicht gelesen u/o verstanden?

Lodengrün
44
32
Lesenswert?

Für die Geimpften ist die Pandemie vorbei.

Jetzt wird er wieder auf Schuldigensuche gehen. Die Ungeimpften, na klar. Womit wir wieder einen Graben ziehen. Die Regierung hätte alles getan, jetzt ist die individuelle Verantwortung gefragt. So sind wir aus dem Schneider. Nur Mückstein hat da ein bisschen zu viel der Initiative.

hortig
20
18
Lesenswert?

@lodengruen

Also wieder ein tiefpunkt deiner Postings. Was kann jetzt die Regierung dafür, dass sich die unter 35 nichts scheren, sich nicht impfen lassen und abfeiern wie die Idioten. Liest du keine Artikel?, Statistiken?
Und was ist wieder mit dem Ausspruch, für Geimpfte ist die Pandemie vorbei? Stimme doch, jeder der zwei Impfungen hat, kann davon ausgehen, dass er maximal einen aeusserst milden Verlauf bei einer Infektion hat? Und das ist für mich "vorbei".

Lodengrün
22
11
Lesenswert?

@hortig

Wenn der Verlauf milde ist, ist deswegen die Gefahr, allein durch die nach wie vor gegebene Übertragbarkeit, nicht gebannt. Wenn die unter 35 keine Disziplin haben dann hat der Staat sie zu schützen. Das tut er auch bei anderen Dingen, siehe Schusswaffen. Ihr Ton hat sich noch immer nicht gebessert. Vielleicht sollten wir in Englisch kommunizieren. Vielleicht sind Sie dann nicht so rude. Aber ich weiß nicht sofern ich mich erinnere haben Sie nicht mein CPE.

Landbomeranze
3
10
Lesenswert?

Offen gesagt, dass sich jene nicht impfen lassen,

die im Lockdown so laut geklagt haben, sie wären die vergessene Generation, weil sie nicht drei Mal die Woche abfeiern können, besagt für mich, dass wir uns um die während der nächsten Welle überhaupt nicht zu kümmern brauchen. Verantwortung haben bei denen die anderen aber nicht sie selbst.

 
Kommentare 1-26 von 54